Montag, 20. Oktober 2014, 12:23 Uhr

Lukas Podolski mit Rolle im Kinofilm "Macho Man"

Für Dreharbeiten zu der Kinokomödie ‘Macho Man’ kehrt Fußballweltmeister Podolski und einer der besten Torschützen Deutschlands an seine alte Wirkungsstätte zurück. Zusammen mit seinen neuen Kollegen Christian Ulmen und Aylin Tezel, die die Hauptfiguren Daniel Hagenberger und Aylin Denizoglu spielen, verwandelt er das Stadion in das Filmset von ‘Macho Man’.

Lukas Podolski sagte über seinen Gastauftritt: “Der Film wird in meiner Heimat Köln gedreht, hier bin ich aufgewachsen und hier hat meine Karriere begonnen. Meine Szene spielt sogar hier im Stadion und ich finde sie wirklich lustig. Es passt also alles gut zu mir und ich freue mich dabei zu sein. Auf das Ergebnis bin ich gespannt, wenn ich dann bei der Premiere im Kino sitze und mich auf der Leinwand sehe.“

Mehr zum Thema: “The Expendables 3?: Lukas Podolski trifft Sylvester Stallone & Co.

‘Macho Man’ ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob. Die Hauptrollen spielen Christian Ulmen und Aylin Tezel. In weiteren Rollen zu sehen sind u.a. Axel Stein, Inez Bjørg David, Samuel Finzi, Dar Salim, Vladimir Burlakov, Peter Prager und Nora Tschirner.

Regie und Kamera führt Christof Wahl („Keinohrhasen”). Der Film kommt im Herbst 2015 in die deutschen Kinos.

Fotos: Bavaria Pctures/Bernd Spauke