Montag, 20. Oktober 2014, 9:34 Uhr

Madonna und ihr neues Album: Macht Natalia Kills mit?

Madonna kurbelt die Promotion zu ihrem neuen 13. Album an. Die 56-Jährige soll auf Wunsch von Impresario und Juror Simon Cowell zum Finale der schwächenden britischen Ausgabe von ‘X Factor’ auftreten. Die Sängerin werde jedoch für den 13. Dezember “vorläufig gebucht” – ihr Auftritt hänge u.a. davon ab, welche Talente in der Finalshow landen und wer von den Gaststars mit ihnen singen soll.

Eine Quelle sagte dazu der britischen ‘Daily Mail’: “Jemand wie Madonna wird die kreative Kontrolle über ihren Auftritt wollen, aber für Simon wird es das wert sein.” Allerdings werde die Produktion auch den Bedingungen der Diva zustimmen müssen: “Sie hat gesagt, dass ihr Label erwartet, dass alle Requisiten und Tänzer, die sie mit bringt bezahlt werden muss, so der Insider weiter.

Vermutlich bleibt für Madonna dieser Termin aber ein durchaus wichtiger. Kurz danach soll angeblich ihr noch unbemitteltes neues Album erscheinen.

Nachdem zuvor berichtet worden war, dass der Popstar auf dem neuen Werk mit den DJs Avicii und Diplo arbeiten, brachte sich auch der unkonventionelle Indie-Rocker Ariel Punk in diesem Zusammenhang ins Gespräch und viele Medien beichteten darüber.

Madonnas Manager Guy Oseary schrieb bei Twitter: “[Madonna] und ich habe noch nie von [Pink] gehört. Das Label kann es versucht haben, aber M hat kein Interesse an der Arbeit mit Meerjungfrauen.” Oseary bezieht sich dabei auf den Titel des Disneyfilms ‘Ariel, die Meerjungfrau’.

Angeblich schrieb die als Sängerin leider erfolglos gebliebene Natalia Kills “acht Songs” für die Platte. Das verriet sie zumindest selbst gegenüber dem Paper-Magazin. Auf die Frage, wie Madonna auf sie kam, verriet die 28-jährige britische Sängerin: “Madonnas Tänzer spielten meine Musik während ihrer Proben und Trainingseinheiten.” Laut dem ‘Rolling Stone’ sagte Oseary, dass Madonna hart an ihrem neuen Album arbeite, es aber noch unklar sei, ob das Album noch vor Weihnachten erscheint.

Fotos: WENN.com