Mittwoch, 22. Oktober 2014, 9:55 Uhr

Comedypreis 2014: Ingmar Stadelmann als bester Newcomer geehrt

Am Dienstagabend wurden bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2014 im Kölner Coloneum die besten Comedyleistungen des Jahres geehrt. Carolin Kebekus moderierte die Preisverleihung, bei der die gesamte Comedyszene Deutschlands versammelt war. RTL strahlt die Aufzeichnung der glamourösen Fernsehgala “Der Deutsche Comedypreis 2014” am Samstag, den 25.10.2014, ab 22.15 Uhr aus.

Als Beste Komikerin wurde die Moderatorin selbst, Carolin Kebekus, ausgezeichnet und das bereits schon zum zweiten Mal in Folge.

Als bester Komiker wurde Kaya Yanar geehrt. Christoph Maria Herbst und Annette Frier bekamen den Preis für die beste Schauspielleistung. Als beste Comedyshow wurde “Mario deckt auf” (RTL) ausgezeichnet und zum neunten Mal bekam Mario Barth den Preis für den erfolgreichsten Live-Act. Comedian Ingmar Stadelmann (Foto oben) wurde als  bester Newcomer geehrt. Der Berliner Komiker, bekannt für seine direkte Art, sagte dieser Seite über seine Danksagung bei der Verleihung: “Ich war so euphorisch. Ich hab gesagt, das Ding sieht aus wie nen riesiger Analplug. Und hab meinem Vater gedankt, dass er damals nicht einfach rausgezogen hat, aber in der DDR war das ja ok, da gabs kein Aids. Schweigen im Saal…”

Insgesamt wurden Preise in 14 Kategorien für die herausragendsten Comedyleistungen des Jahres verliehen.

Mehr zum Thema: Stand-Up-Granate Ingmar Stadelmann gewinnt “Comedy Grand Prix”

Die Preissträger des “Deutschen Comedypreis 2014”:

Bester Komiker: Kaya Yanar
Beste Komikerin: Carolin Kebekus
Bester Schauspieler: Christoph Maria Herbst
Beste Schauspielerin: Annette Frier
Beste Comedyshow: Mario Barth deckt auf! (RTL)
Beste TV-Komödie: Ein Schnitzel für alle (ARD)
Beste Comedyserie: Der Lehrer (RTL)

Beste Sketchcomedy: Krude TV – Comedy von Norden (NDR)
Bestes TV-Soloprogramm: Sascha Grammel live! Keine Anhung (RTL)
Beste Versteckte Kamera: Verstehen Sie Spaß? (ARD)
Erfolgreichste Kino-Komödie: Fack Ju Göhte
Erfolgreichster Live-Act: Mario Barth “Männer sind schuld, sagen die Frauen”
Bester Newcomer: Ingmar Stadelmann
Ehrenpreis: Ingolf Lück

Fotos: RTL/ Frank Hempel