Mittwoch, 22. Oktober 2014, 15:57 Uhr

Larissa Marolt mischt mit Giga-Dekolleté Gala auf

Am Dienstagabend wurde in Köln – wie berichtet – der Comedypreis 2014b verliehen. Aber wen interessierten eigentlich die Preise bei solch einem Anblick?! Es gab nämlich nur ein einziges Thema: Das Giga-Dekolleté der Ex-Dschungelcamperin Larissa Marolt (22), das bis zum Bauchnabel ging.

Auf dem roten Teppich stahl die nämlich in ihrer orientalisch anmutenden, pinken Robe damit allen die Show. Dass der Österreicherin bei den gestrigen herbstlichen Temperaturen dann auch etwas kalt war, konnte jeder sehen. Deswegen hieß es dann auch: Achtung Nippelalarm! Kein Problem für die Blondine, die darauf humorvoll reagierte: “In Österreich war es heute Morgen noch so warm.” Außerdem zeige sie “normalerweise nicht so viel nackte Haut.”

Der ‘Bild’-Zeitung verriet sie dann aber auch gleich den Grund dafür, warum sie dieses Outfit gewählt habe: “Das ist das Kleid, mit dem ich 2009 bei ‘Austria’s Next Topmodel’ gewonnen habe und ich wollte es unbedingt noch einmal anziehen”, so die Ex-‘Let’s Dance’-Kandidatin. Auf ihrer Facebookseite verriet sie dann auch etws über ihre neuen Pläne: “Freu mich sehr über ein neues Projekt in New York! Drehe im November zusammen mit Nadja Atwal für die US-TV.Show ‘America’s It Girl’. Hoffentlich trägt unser Input dazu bei, dass das beste It-Girl gewinnt.”

Mehr zum Thema: Klaas Heufer-Umlauf reicht das Moderieren nicht mehr

Für Verwirrung sorgten dann auch Joko Winterscheidt (“Ich bin heute freiwillig eingeschränkt“) und Klaas Heufer-Umlauf auf dem roten Teppich, die sich mit Ohrstöpseln bzw. Kontaktlinsen auf dem Teppich blind und taub stellten. Die Herrschaften produzierten damit ein Filmchen für ihre preisgekrönte Show ‘Circus Halligalli’. Palina Rojinski sagte dazu dem Kölner ‘Express’: “Wir filmen das für unsere Show Circus Halligalli, die beiden werden den kompletten Abend mit der Kamera begleitet.“

Das Duo trat außerdem als Laudatoren für Annette Frier auf, die als beste Schauspielerin geehrt wurde. (CS)

Fotos: Uta Konopka/WENN.com