Freitag, 24. Oktober 2014, 21:24 Uhr

Alexander Wang: Kollektion für H&M von Videospielen inspiriert

Alexander Wang ließ sich für das Kampagnenvideo seiner kommenden H&M-Kollektion von actiongeladenen Videospielen inspirieren. Ab dem 6. November werden die Kleidungsstücke des ‘Balenciaga’-Kreativdirektors in 250 Geschäften sowie im Onlineshop des schwedischen Modehauses zu kaufen sein.

Der Clip macht mehr den Anschein eines Hollywood-Blockbusters als den eines Fashion-Videos. Die Models Joan Smalls, Raquel Zimmermann, Natasha Poly, Isabeli Fontana und Fußballstar Andy Carroll müssen sich durch diverse gefährliche Welten kämpfen. Dabei beweisen sie ihr Geschick in Wangs funktioneller Sportkleidung. Den Werbespot, der in einer Art Kraftwerk in Islington, London, gedreht wurde, kann man sich ab heute hier anschauen – siehe erstes Video unten!

Mehr zum Thema: Alexander Wang meets H&M – Sportliche Riesenjacke mit Sicherheitsgurt

“Mir kam die Idee, diese Art von Sportmode am besten durch Charaktere mit übermenschlichen Kräften zu präsentieren. Allerdings im Zusammenspiel mit einer gewissen Verspieltheit und Ironie”, verriet Wang gegenüber ‘Style.com’. Der US-Designer war schon immer ein Fan des schwedischen Modehauses und empfand es nun als Ehre, für dieses, eine ganze Kollektion entwerfen zu dürfen.

Der 30-Jährige versprach, dass seine Kleidungsstücke sowohl günstig als auch qualitativ hochwertig sind. Im Interview mit dem Magazin ‘Grazia’ erklärte er, was ihm besonders wichtig ist: “Ich möchte einfach meine Mode für jedermann zugänglich machen. Jeder soll sich meine neue Kollektion leisten können, nicht nur die üblichen ‘Haute Couture’-Träger.”

Fotos: Getty/H&M