Freitag, 24. Oktober 2014, 9:37 Uhr

Der Brüller: Zach Galifianakis macht Brad Pitt in Interview fertig

Brad Pitt (50) zeigte wieder mal, dass er Humor hat! In einem nicht ganz ernst gemeinten Interview mit dem ‘Hangover’-Star Zach Galifianakis (45) Scherze ertragen, die ausschließlich auf seine Kosten gingen. Der Komiker, der gewichtstechnisch ganz schön abgenommen hat, fragte Pitt in seiner FunnyOrDie-Internet-Talk-Show ‘Between Two Ferns’ zum Beispiel, warum er nie dusche und wie es sei, im Schatten seiner Ehefrau, Angelina Jolie (39) zu leben.

Der Schauspieler verzog inmitten von Farngewächsen in dem knapp sechsminütigen Gespräch kaum eine Miene.

Dann fragte er in Bezug auf Pitts neuen Kriegsfilm ‘Herz aus Stahl’: “Du spielst viele Nazi-Hasser, das finde ich komisch”. Der Star zeigte sich vwewundert, wieso Galifianakis das komisch fände. Antwort: “Na, weil du doch wie Hitlers Traum aussiehst”. Dann mußte auch Pitt-Kumpel George Clooney herhalten: “Wenn du und Clooney eure schicken Smokings anzieht, schaut ihr euch dann gegenseitig an und fragt euch: ‘Sind wir nicht zwei tolle Burschen?'”. Brad Pitt trocken: “Ist noch nie passiert.”

Mehr zum Thema: Brad Pitt plaudert erstmals über seine Hochzeit

Zum Schluss fragte Galifianakis: “Glaubst du nicht, dass die Leute sich zu sehr auf dein Aussehen fokussieren und dabei nicht merken, was für ein schrecklicher Schauspieler du bist?” Dann reichte es Brad Pitt, der spuckte dem Gastgeber ein Kaugummi ins Gesicht.

Dem skurrilen Interview-Format des Comedians hatten sich bereits mehrere Promis gestellt, darunter auch Popstar Justin Bieber (20), Sean Penn (54) und sogar US-Präsident Barack Obama (53). (dpa/KT)