Sonntag, 26. Oktober 2014, 11:53 Uhr

George Clooney und seine Amal feierten neue Hochzeits-Party

George Clooney und seine Amal schmissen gestern eine Post-Hochzeits-Party in Buckinghamshire. Die Frischverheirateten, die sich vergangenen Monat in Venedig das Ja-Wort gaben, ließen im historischen ‘Danesfield House Hotel and Spa’ abermals die Korken knallen. Offenbar für die  britischen Freunde der Anwältin.

Die schöne Brünette stellte ihren Angetrauten dort endlich auch den letzten Familienmitgliedern vor. Ein Angehöriger erzählte gegenüber ‘People.com’: “Wir sind so stolz, George in der Familie zu haben, dass wir von Beirut nach London reisen, nur um ihn zu küssen und ihn willkommen zu heißen.” Es wird vermutet, dass der Feier etwa 200 Gäste beiwohnten, die aus Frau Clooneys Heimat dem Libanon, Saudi Arabien und dem Königreich Bahrain einflogen, um die Eheschließung der beiden zu feiern. Auf dem Grundstück des ländlich gelegenen Hotels wurde ein großes weißes Festzelt aufgestellt. Zur Ausstattung gehörten Champagner, weiße Lilien, pinke Orchideen und winzige weiße Rosen, die bereits am Freitag (24. Oktober) angeliefert wurden.

Mehr zum Thema George Clooney schwärmt von Nora Sagal: “Sie ist spektakulär!”

Auch der frischgebackene Ehemann (53) landete am Freitag am Londoner ‘Heathrow Airport’ und konnte seine Freude auf Ehefrau Amal (36) nicht verbergen. “George wirkte sehr entspannt und lässig. Er war so unauffällig, dass ihn kaum jemand bemerkte. George sah sehr glücklich aus, wieder in Großbritannien zu sein und schien sich sehr auf die Wiedervereinigung mit Amal zu freuen”, berichtet ein Beobachter.

Foto: KIKA/WENN.com