Sonntag, 26. Oktober 2014, 17:20 Uhr

Vom Harry-Potter-Set ins Tonstudio: Geschwistertrio The Rua mit erstem Album

The Rua sind drei junge Geschwister, die musizieren und komponieren ihre eigenen Songs und alte Hasen wie Nigel Harrison (Bassist u.a. Blondie) und Clive Deamer (Drummer, u.a. Portishead) unterstützen sie bei den Aufnahmen. Das hat man nicht alle Tage. The Rua bedeutet ‘Essence’ einer Gruppe und die Essenz des Trios ist, dass sie alle aus einer Familie stammen.

„In unserem Fall meinen wir damit unsere Familie. Wir kommen schließlich alle aus einer Familie.“ Und da der Name kurioserweise auch im Gälischen vorkommt, dient er gleichzeitig als Querverweis für ihre irischen Wurzeln.

The Rua ind die 22jährige Roseanna Brown (Gesang und Gitarre), die 24jährige Alanna Brown (Piano und Background Gesang) und das 19jährige Nesthäkchen Jonathan Brown (Violine und Background Gesang). Die drei Geschwister leben zusammen in Windsor, England, und besitzen alle eine klassische Chor- und Musikausbildung. Jeder schreibt seine eigenen Songs.

Neben dem Musizieren gehört auch die Schauspielerei zum Leben der Browns. Stichwort Harry Potter. Alanna mimte gleich in vier, Roseanna in drei und Jonathan in einer Harry Potter Folge. Weitere Top Filme wie Closer, Snow White And The Huntsmen, Thor und Dark Shadows vervollständigen die Vita des Trios. Doch die einzig wahre Liebe bleibt selbstverständlich die Musik.

In einer Zeit der künstlichen Produktionen wirken The RUA schon fast altmodisch. Handgemachte Songs – echt und unverfälscht. Zusammen mit Nigel Harrison, er kann Blondies Klassiker One Way Or Another und Union City als Co Autor verbuchen, und Clive Deamer, der neben Portishead auch großartigen Künstlern wie Ronny Size, Radiohead und Siouxsie Sioux als Drummer half, dürfen The Rua auf den ganz großen Sprung hoffen. Die Verbindung von Können, Talent, Inspiration und Geschmack bleibt unter dem Strich nur eines: unwiderstehlich.

Das Album ‘Essence’ erscheint am 31. Oktober Oktober 2014.