Sonntag, 26. Oktober 2014, 19:17 Uhr

Worst Dress of the Day (172): Amanda Abbington mit dem Schock der Woche

Autsch, aaaahhh… Amanda Abbington (40) ist auf dem roten Teppich der ‘Specsavers Crime Thriller Awards 2014’ in London diese woche gehörig danebengetreten. Die eigentlich hübsche Blondine, bekannt aus diversen britischen TV-Serien, schießt mit ihrem Outfit nun endgültig den Vogel ab.

Uns fällt eigentlich gar nicht so schnell ein wo wir anfangen sollen, um uns über dieses vermasselte Styling aufzuregen. Es sieht aus als wäre Amanda, die Gattin von Hobbit-Star Martin Freeman, in ein Kloster eingebrochen, dann eine Nonnenkutte geklaut und sich mit ihrer Beute direkt auf zum nächsten Zirkus gemacht, um das wohl unmöglichste Design des Jahres zu präsentieren.

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Was soll dieses schwarze, unvorteilhafte und unförmige Kleid? Warum zieht man darunter dann auch noch eine Bluse mit Ballon-Ärmeln, die mit einem Senf – Gelb an den Ärmeln enden? Und was zur Hölle ist mit diesem schrecklichen blauen Kragen los? Vielleicht hat Frau Abbington sich auch im Datum geirrt und schon mal ihr Halloween-Kostüm ausgepackt?

Auch die Frisur der Schauspielerin sieht eher so aus als hätte sie einfach keine Lust gehabt mal in den Spiegel zu schauen. Die schwarzen Pumps und die süße Vintage-Tasche sind noch das Beste an dem kompletten Look. (JP)

Foto: WENN.com