Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:09 Uhr

"The Avengers 2: Age of Ultron": Das Team wird nicht mehr dasselbe sein

Das Superhelden-Team der ‘Avengers’ wird am Ende des zweiten Teils ganz anders aussehen als zuvor. In ‘Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron’ werden einige Veränderungen bezüglich der Besetzung vorgenommen, das hat Kevin Feige, Präsident der ‘Marvel Studios’, jetzt selbst bestätigt.

Gegenüber der Website ‘BuzzFeed’ erklärte er: “Die ‘Avengers’-Filme sind idealerweise die Dreh- und Angelpunkte. Es ist wie in den Comics. Sie alle [die Helden] haben ihre eigenen Abenteuer und vereinen sich in besonderen Fällen für ein riesiges Abenteuer, kehren dann aber verändert in ihr eigenes Leben zurück. Ähnlich wollen wir auch in ‘Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron’ vorgehen.”

Mehr zum Thema: Scarlett Johansson: In “Avengers 2: Age of Ultron” gibt’s mehr von Black Widow

Der neue Film wird mit Scarlet Witch, Quicksilver und The Vision gleich drei neue Charaktere mit Superkräften vorstellen, während Robert Downey Jr. (Iron Man), Chris Evans (Captain America), Chris Hemsworth (Thor), Mark Ruffalo (Der Hulk), Scarlett Johansson (Black Widow), Jeremy Renner (Hawkeye), Samuel L Jackson (Nick Fury) und Cobie Smulders (Maria Hill) in ihre gewohnten Rollen zurückkehren. “Ich kann mir vorstellen, dass bei diesem Film dasselbe passiert, da das Team der Avengers nach dem Finale des Filmes nicht mehr dasselbe sein wird”, verriet Feige weiter.

‘Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron’ wird am 30. April 2015 in den deutschen Kinos anlaufen. (Bang)

Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany