Dienstag, 28. Oktober 2014, 10:27 Uhr

Oprah Winfrey kümmert sich nach Unfall um Fuß eines Fans

US-Moderatorin Oprah Winfrey (60) ist einer Frau zur Hilfe geeilt, nachdem ihr Fahrer Samstagnacht mit einem riesigen SUV aus Versehen über den Fuß der 44-jährigen Frau gefahren war. Als sie es mitbekam, sei Winfrey sofort aus dem Auto gesprungen, berichteten mehrere US-Medien.

“Sie hätte nicht netter und liebenswürdiger sein können”, sagte das Unfallopfer, eine attraktive Mutter von zwei Kindern, der ‘New York Post’. “Sie sah richtig schockiert aus, fragte mich, ob alles in Ordnung sei und schaute sich meinen Fuß genau an”. Dann hätten sie noch ein Erinnerungsfoto geschossen.

Die Frau sagte dazu: “Wir hatten die Straße überquert, um in das Restaurant zu gelangen, und es gab eine Menge Kameras. Ich konnte viele Bodyguards sehen, und als Oprah ins Auto stieg, wollte ich meinen Fuß auf den Bordstein ziehen und ein Rad fuhr über den Fuß.” Klingt nicht ganz so nachvollziehbar. War da nicht doch ein neugieriger Fan?

Der Zwischenfall ist den Berichten zufolge in Miami passiert, nachdem die Talkmasterin ein Restaurant verlassen habe. (dpa/KT)

Mehr zum Thema Oprah Winfrey: Dankbar für ihre 60 Jahre

Foto: Facebook