Dienstag, 28. Oktober 2014, 12:50 Uhr

Schiller setzt mit Symphonia neue Live-Album-Bestmarke

Schiller Deutschlands derzeit wohl erfolgreichster Elektronik-Künstler stellt selbst für seine Verhältnisse einen neuen Rekord auf: ‘Symphonia’ ist das mit Abstand erfolgreichste Live-Album seiner fünfzehnjährigen Karriere.

Die gerade in CD-, DVD-, BluRay- und opulenter Deluxe-Version erschienene Aufzeichnung des eindrucksvollen Schiller-Konzerts mit einem kompletten Symphonie-Orchester auf dem Berliner Gendarmenmarkt belegt in dieser Woche auf Anhieb einen sensationellen Platz 4 in den Album-Charts. Die bereits mit dem Gold-Album OPUS begonnene Starwatch/We Love-Kooperation wird somit erfolgreich fortgeführt.

Mit Symphonia setzt Christopher von Deylen alias Schiller erneut eine Bestmarke, diesmal mit dem höchsten Live-Album-Einstieg seiner bemerkenswerten Schaffenszeit: “Mit einem grossen Orchester auf der Bühne zu stehen ist für jeden Künstler ein Traum. Es ist ein grosses Glück, dass das Publikum mich auf diesem spannenden Weg begleitet. Dafür bin ich sehr dankbar.” Hier geht’s zum Trailer!

Auf dem Album treffen die elektronischen Schiller-Klangwelten erstmals auf die Kraft eines symphonischen Klangkörpers. Schiller-“Klassiker” wie „Ein schöner Tag“, „Sehnsucht“ und „Sonne“ können auf dem Album  in epischen Arrangements neu erlebt werden.

Als Gast-Sänger sind auf Symphonia unter anderem Der Graf von Unheilig, Ultravox-Chef Midge Ure, die Schweizer Sängerin Jaël sowie die Sopranistin Eva Mali zu erleben.

klatsch-tratsch.de verlost 3 CDs von Schillers ‘Symphonia’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 4. November 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Schiller’

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Fotos: Philip Glaser