Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:03 Uhr

Sylvie Meis etwa bald in Hollywood?

Sylvie Meis hat ihr Talent als Model und Moderatorin schon mehrfach unter Beweis gestellt. Für eine Produktion im Auftrag der ARD stand sie jetzt auch als Schauspielerin für die Komödie ‘Sophie’ neben Annette Frier und Marc Terence vor der Kamera.

Es scheint als hätte das ‘Hunkemöller’-Model eine neue Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckt. “Ich hoffe, dass das ein Anfang von mehr ist. Diesen Film zu drehen war etwas Neues und Frisches in meinem Leben. Es war aufregend und hat mich sehr glücklich gemacht”, schwärmte die 36-Jährige im exklusiven Interview mit der Zeitschrift ‘Gala‘. Meis hatte während der Dreharbeiten für ‘Sophie’ einen Schauspiel-Coach an ihrer Seite, “um Szene zu besprechen und über mögliche Spielweisen nachzudenken”.

Mehr zu Sylvie Meis: “Ein zweites Baby wäre schön”

Doch das sei nicht genug für die TV-Moderatorin, denn für ihre angestrebte Karriere als Filmstar möchte sie in Zukunft sogar professionell Unterricht nehmen. Eines steht für die schöne Blondine also definitiv fest: Der Fernsehfilm ‘Sophie’ wird nicht ihr letztes Schauspiel-Projekt gewesen sein. Unklar ist allerdings noch, wo die Mutter eines Sohnes künftig ihr Talent als Schauspielerin unter Beweis stellen möchte – in Deutschland oder gar in Amerika. Für die schöne Blondine käme ein Angebot aus Hollywood aktuell wahrscheinlich gerade recht, denn dort lebt auch ihr neuer Freund Samuel Deutsch. Den New Yorker Geschäftsmann hatte die Ex-Frau von Fußballer Rafael van der Vaart Anfang Oktober hatten erstmals bei einer Gala in Zürich der Öffentlichkeit präsentiert. Gerüchten zufolge sucht der 30-Jährige zwar bereits mit der Moderatorin eine gemeinsame Bleibe in Hamburg, aber ein Zweitwohnsitz in den USA würde der gebürtigen Niederländerin auch wirklich gut stehen. (Bang)

Foto: WENN.com