Mittwoch, 29. Oktober 2014, 11:26 Uhr

Alexandra Neldel: "Unglaublich, wie ernst sich die Kerle nehmen"

Schauspielerin Alexandra Neldel (‘Die Wanderhure’) hat ein persönliches Tabu gebrochen. Im Interview mit dem People-Magazin ‘Gala’ spricht die 38-Jährige zum ersten Mal über Privates. Wie zum Beispiel über das Älterwerden: “Ich hoffe, dass ich auch in meinen Vierzigern und Fünfzigern noch der Typ Frau bin, den die Leute gerne sehen wollen.”

Ein Mann ist für Alexandra Neldel vor allem dann sexy, wenn er über sich selbst lachen kann: “Es ist unglaublich, wie furchtbar ernst sich die Kerle manchmal selbst nehmen.” Ein deutlich jüngerer Mann wäre ihr allerdings “viel zu anstrengend”. Aber ohne Männer mag sie sich die Welt auch nicht vorstellen, “dann hätten wir Frauen doch gar nichts mehr zum Freuen, zum Lachen, zum Drüberaufregen”. Und auf die Frage, warum sie noch keine Kinder hat, sagt sie: “Weil es bisher nicht gepasst hat … Ich bin nicht deshalb kinderlos, weil ein Baby hinderlich für meine Karriere gewesen wäre.”

Sollte es mit der Schauspielerei irgendwann doch nicht mehr weitergehen, hat die Schöne bereits eine Idee. Alexandra Neldel träumt von einem Laden, in dem sie verkauft, was sie besonders liebt: Blumen – und Brot. Ach?

Foto: AEDT/WENN.com