Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:39 Uhr

Cara Delevingne spielt in Comicverfilmung "Suicide Squad" mit

Cara Delevingne ist schon bald als Comic-Figur auf der Leinwand zu sehen. Das Britenmodel spielt nach Angaben der Kino-Website ‘Latino Review’ die Figur der Harley Quinn in der Verfilmung von ‘Suicide Squad‘.

Mit dem britischen Model wurde die letzte Starbesetzung in dem Streifen bekannt gegeben, der 2016 in die Kinos kommen soll. Bei ‘Suicide Squad’ handelt es sich um eine geheime Regierungsorganisation, die sich aus Strafgefangenen mit außerordentlichen Fähigkeiten zusammensetzt und an gefährlichen Geheimdienstmissionen teilnimmt. Harley Quinn ist vor allem durch die Batman-Geschichten bekannt. Sie ist eine Verehrerin des Jokers – allerdings wird ihre Liebe nicht erwidert.

Mehr zum Thema: Tom Hardy als Schurke in Comicverfilmung “Suicide Squad”?

Der Charakter kam in vielen Geschichten der ‘Suicide Squad’ vor. Die 22-Jährige schürte bereits die Gerüchteküche, dass sie in dem Streifen mitspielen würde, als sie Anfang des Monats ein Bild von sich in einem Harley Quinn-Kostüm auf Instagram postete. Neben Delevingne werden auch Will Smith, Tom Hardy, Margot Robbie und Jesse Eisenberg in dem Film zu sehen sein. Die schöne Blonde wird zudem in ‘Fluch der Karibik 5’ und ‘The Face of an Angel’, der Verfilmung des Amanda Knox-Falls, mitspielen. Wann die Streifen in Deutschland zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt. (Bang)

Foto: WENN.com