Donnerstag, 30. Oktober 2014, 15:48 Uhr

"Die Bestimmung - Insurgent" kommt im März 2015 in 3D ins Kino

Fans der internationalen Bestsellerreihe von Veronica Roths ‘Die Bestimmung’ können sich den 19. März 2015 schon jetzt in ihren Kalendern markieren: Denn dann startet ‘Die Bestimmung – Insurgent’, heiß ersehnte Fortsetzung des fesselnden Action-Adventures “Die Bestimmung – Divergent” in den deutschen Kinos und diesmal auch in 3D.

Zur Einstimmung für die Fans feierten bereits die ersten acht brandneuen interaktiven 3D Character-Poster ihre Online-Premiere (Unsere Abbildung zeigt die 2D-Version von Shailene in der Rolle der Tris). Die Gefahr durch die machthungrigen Ken und ihre eiskalte Anführerin Jeanine (Kate Winslet) ist noch lange nicht gebannt, und so setzen Tris (Shailene Woodley), Four (Theo James) und Caleb (Ansel Elgort) ihre gefährliche wie spannende Mission fort.

Der deutsche Regisseur Robert Schwentke, der sich mit Filmen wie ‘Flightplan’, ‘R.E.D.’ und ‘Die Frau des Zeitreisenden’ in Hollywood einen Namen gemacht hat, übernahm bei der Fortsetzung die Regie. Während Shailene Woodley (‘Das Schicksal ist ein mieser Verräter’, „The Descendants“) und Theo James (‘Underworld: Awakening’) wieder die Hauptrollen verkörpern, komplettieren drei prominente Neuzugänge das weitere Starensemble: Naomi Watts, Oscar-nominiert für „’The Impossible’, Oscar-Gewinnerin Octavia Spencer (‘The Help’) und Shootingstar Suki Waterhouse (‘Love, Rosie’).

Ebenfalls wieder mit von der Partie sind: Oscar-Gewinnerin Kate Winslet (‘Liebe braucht keine Ferien’, Zoë Kravitz (‘X-Men: Erste Entscheidung’), Maggie Q (‘Stirb Langsam 4.0’, ‘Mission Impossible III’) sowie Ansel Elgort, Shailene Woodleys Partner im Überraschungserfolg ‘Das Schicksal ist ein mieser Verräter’.

Mehr zum Thema: Shailene Woodley schämt sich vor Sex-Szenen

Das Drehbuch von Akiva Goldsman, Brian Duffield und Mark Bomback basiert auf Veronica Roths Bestseller ‘Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit’. Seit dem Kinoerfolg von ‘Die Bestimmung – Divergent’ im April dieses Jahres wuchs die Fangemeinde rasant: die Verkaufszahlen der ersten drei Bände der ‘Bestimmung’-Bestsellerreihe stiegen allein in Deutschland um das Sechsfache auf über eine halbe Million an. Weltweit verkaufte sich die Buchreihe über 30 Millionen Mal und der Film spielte über 300 Millionen US-Dollar ein.