Donnerstag, 30. Oktober 2014, 13:49 Uhr

Miley Cyrus bringt eigenen Lippenstift raus

Miley Cyrus bringt einen Lippenstift für die Beauty-Marke ‘MAC’ heraus. Mit dem Verkauf unterstützt sie das ‘Aids Fund’- Projekt des Pflegeprodukt-Herstellers, das HIV-Betroffenen hilft und sich weltweit für die Aufklärung über die Krankheit einsetzt.

Unter dem Namen ‘Viva Glam’ wird der Artikel ab Frühjahr 2015 erhältlich sein. Der ‘We Can’t Stop’-Star – der sich ünbrugens gestern bei der New Yorker amfar-Gala in diesem unverschämten Fetish-Look präsentierte – verkündete die Nachricht über die Kooperation auf seiner Twitter-Seite. Dort hieß es: “Ihr könnt euch Anfang 2015 auf meinen Lippenstift freuen… Jeder Dollar aus dem Verkauf meines #VIVAGLAM geht an @MACAIDSF.” Das Charity-Projekt der 21-Jährigen beweist, dass sie mehr als nur “eine wandelnde Witzfigur” ist, wie sie sich selbst kürzlich bezeichnet hat.

Mehr zum Thema: Ist die lächerliche Miley Cyrus die bessere Lady Gaga?

Cyrus erzählte in der australischen Morning-Show ‘Sunrise’: “Wenn ich nicht das hier machen würde, wäre ich am liebsten so etwas wie ein Stand-up-Comedian. Ich bin ein Witz, schaut mich nur an! Ich bin in der Popwelt aufgewachsen, mit Ruhm und Geld – ich weiß, was man hier bekommt. Es ist nicht viel, auch wenn die Leute das denken. Ich habe mich einfach vor einem Jahr entschieden, dass es mein Lebensziel ist, glücklich zu sein.” (Bang)

Fotos: WENN.com, MAC