Montag, 01. Dezember 2014, 15:08 Uhr

Minions: So zelebrieren die gelben Nervensägen Weihnachten!

In ihrem ersten abendfüllenden Film erleben die kleinen, gelben Latzhosenträgern Stuart, Kevin und Bob ab 2. Juli 2015 ein spannendes Abenteuer. Zur Rettung aller Minions aus “Ich – Einfach unverbesserlich”, begeben sich die Drei auf eine aufregende Reise, die sie zu dem größten Superschurken und nächsten potenziellen Meister führen soll.

Bis es soweit ist, verkürzen die Nervensägen allen ihren Fans die Wartezeit mit ihrer ganz besonderen Interpretation eines der bekanntesten Weihnachtslieder – Jingle Bells!

Und darum geht’s im Film ‘Minions 3D’: Seit Anbeginn der Zeit existieren die Minions als kleine gelbe Einzeller. Im Laufe der Evolution suchten sie sich immer wieder die übelsten Bösewichter als Herren – vom Tyrannosaurus Rex bis zu Napoleon. Doch irgendwann ging die Herrschaft eines jeden Superschurken zu Ende. Ohne einen Meister, dem sie dienen konnten, verfielen die kleinen Latzhosenträger in eine tiefe Depression.

Aber dann hat ein Minion namens Kevin einen Plan! Gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob macht er sich auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer für sich und seine Mitstreiter zu finden.

Mehr zum Thema: Die Minions in ihrem eigenen Kinofilm – Hier ist der erste Trailer

Fotos: Universal Pictures