Montag, 01. Dezember 2014, 21:36 Uhr

Elektro-Clash-Duo "Bottled In England": Debütalbum ist da!

Groove-versiert und tieffrequent geht das Duo ‘Bottled In England’ aus Kopenhagen zu Werke. Die Mittzwanziger Daniel Vognstrup und August Dyrborg haben sich dem Drum’n’Bass als Fundament verschrieben und zünden auf diesem ein druckvoll-vielseitiges Genre-Feuerwerk. Mit Facetten von Techno, Dubstep, Cyberpunk und Ambient entwerfen sie einen massiven und düster brodelnden Sound-Cocktail, der in Form von “BOY/LOST” gerade als ihr Debütalbum erschien.

Newcomer "Bottled In England": Debütalbum ist da!

Die neue Single “Never Be Apart” hat die Band gemeinsam mit der Sängerin Kirstine Stubbe Teglbjærg aufgenommen und nun auch ein frisches, mystisches Video zum Track veröffentlicht, das bei den Kollegen von nbhap.com seine Premiere feierte. Der Beweis für ihre Öffnung in Richtung Pop und ein Ausflug in schroffe Felsgefilde Skandinaviens finden sich an dieser Stelle.

Bottled In England sind wesentlich mehr als nur ein gewöhnliches DJ-Team und fungieren aus Überzeugung als Live-Projekt. Mit analogem, explosiven Schlagzeug, komplexen Synths, vielseitigen Keys sowie einer Vielzahl an Effekten gestalten sie ihre Live-Sets abwechslungsreich und beweisen Experimentierfreude. Sie tourten schon mehrfach durch Europa und wurden noch vor Erscheinen ihrer EP gleich zwei Mal zum Roskilde Festival eingeladen. Eindrücke von ihren Live-Qualitäten gibt es hier. In den nächsten Tagen ist die Band auch in Deutschland und ein paar Nachbarländern zu sehen.

Newcomer "Bottled In England": Debütalbum ist da!

Bottled In England – Live 2014:

06.12. DE – Dresden – Sektor Evolution
07.12. AT – Trimmelkam – Sakog
09.12. DE – Passau – Camera Club
10.12. LUX – Luxembourg – De Gudde Wellen
11.12. DE – Hamburg – Kleiner Donner
12.12. BE – Gent – Gimps Festival

Newcomer "Bottled In England": Debütalbum ist da!

Fotos: Rasmus Nyboe