Montag, 01. Dezember 2014, 10:53 Uhr

Jake Gyllenhaal macht Millionengewinn mit Hausverkauf

Hollywodstar Jake Gyllenhaal (‘Nightcrawler’) hat sein Anwesen in den Hollywood Hills in Kalifornien für 3,2 Millionen Dollar (umgerechnet 2,6 Millionen Euro) verkauft und damit fast eine Million Dollar (800.000 Euro) Gewinn gemacht. Das berichtet die ‘Los Angeles Times’.

Der 33-jährige Schauspieler hatte das im Jahr 1948 erbaute Einfamilienhaus, zu dem zwei Hektar Land, ein Pool und ein wunderbarer Ausblick auf die Stadt gehören, 2005 gekauft. Vorheriger Besitzer des Anwesens mit drei Schlafzimmern und drei Badezimmern war Michael ‘Flea’ Balzary, Bassist der Red Hot Chili Peppers (‘Dani California’). Hier geht’s zu den Bildern.

Mehr zum Thema: Jake Gyllenhaal macht hier einen schwimmenden Lachs

Auch der US-amerikanische Schauspieler Zachary Quinto (‘Star Trek Into Darkness’) trennte sich kürzlich erfolgreich von seiner Villa im Stadtteil Los Feliz in Los Angeles. Der 37-Jährige hatte 2008 um die 865.000 Dollar (695.000 Euro) in das Grundstück und die Villa investiert, die er nun für 1,3 Millionen Dollar (1,04 Millionen Euro) weiterverkaufen konnte. (Bang)

Foto: WENN.com