Montag, 01. Dezember 2014, 12:51 Uhr

Paul Walker: Kollegen gedenken am ersten Todestag

Ein Jahr nach dem Tod von Paul Walker, der am 30. November 2013 bei einem schweren Autounfall ums Leben kam, hat Michelle Rodriguez ihrem ehemaligen Co-Star gedacht. Die 36-jährige Schauspielerin (‘Fast & Furious’) veröffentlichte am Sonntag (30. November 2014) eine emotionale Nachricht auf ihrem Twitter-Account.

Paul Walker: Kollegen gedenken am ersten Todestag

“Ich liebe dich, Paul. Du lebst in den Herzen derjenigen, die dich lieben, weiter. Ich sende dir all meine Liebe gen Himmel. Unterstützt ROWW.” ‘ROWW’ steht für ‘Reach Out Worldwide’ und ist eine von Paul Walker gegründete Charity-Organisation, die nach Naturkatastrophen Hilfe leistet. Auf Instagram veröffentlichte Rodriguez außerdem ein Foto von Paul Walker mit Engelsflügeln.

Mehr zum Thema Paul Walker: Sind die Brüder wirklich der perfekte Ersatz bei “Fast & Furious”?

Auch Schauspieler Tyrese Gibson gedachte seinem verstorbenen Freund auf Facebook, Instagram und Twitter: “Physisch von uns gegangen, aber in unseren Herzen wirst du weiterleben. Damals haben wir Tränen der Trauer vergossen, heute feiern wir dein Leben und alles, wofür du standest. Ich bitte jeden auf der Welt, sich 5 Minuten Zeit zu nehmen, um der Familie von Paul Walker und seiner Tochter Meadow Kraft zu senden. Es wird ein besonders harter Tag für alle von uns.”

Paul Walker: Kollegen gedenken am ersten Todestag

Hollywoodstar Vin Diesel ist immer noch “sprachlos” über Paul Walkers Tod. Der ‘Fast & Furious’-Schauspieler war am Boden zerstört, als sein Kollege und bester Freund letzten November durch einen Autounfall ums Leben kam. Am gestrigen Jahrestag seines Todes zollte Diesel seinem Kumpel noch einmal Tribut. Mit einem Bild von Walker und der eigenen Tochter Hania (6) schrieb der Star auf Facebook: “Er war ein Teil von so viel in meinem Leben.” Nicht nur Diesel selbst, sondern auch seine Familie werden den verstorbenen Star schmerzlich vermissen. So schrieb der ‘Fast & Furious’-Hauptdarsteller weiter: “Lange persönliche Gespräche mit meiner Mutter oder beim Babysitten meins Engels […] Er war ein so wichtiger Teil meines Übergangs zum Vater … […] Ein Jahr ist es jetzt her … Ein Jahr voller Trauer…Wir vermissen dich.”

Auch andere Ex-Kollegen Walkers drückten gestern ihre Trauer und Bestürzung über den Tod des geschätzten Schauspielers aus. So schrieb Michelle Rodriguez auf Twitter: “Du Lebst in den Herzen aller, die dich lieben, weiter.” Tyrese Gibson erwies Walker auf Facebook, Instagram und Twitter ebenfalls die letzte Ehre. Er postete: “Körperlich von uns gegangen, aber für immer am Leben in unseren Gedanken … Was einst Tränen vor Trauer und Schock für uns bedeuteten sind nun Tränen der FREUDE, wenn wir all das feiern, für das du eingestanden bist.”

Fotos: WENN.com, Facebook