Montag, 01. Dezember 2014, 13:01 Uhr

"Wetten, dass..?" mit Helene Fischer: Geheimniskrämerei um Couchgäste

Nach fast 34 Jahren geht “Wetten, dass..?” in den Ruhestand. Am Samstag, den 13. Dezember 2014, 20.15 Uhr, heißt es dann in Nürnberg zum letzten Mal “Top, die Wette gilt!”. In der Abschiedssendung gibt es auch einen Rückblick auf über 33 Jahre Showgeschichte.

"Wetten, dass..?" mit Helene Fischer: Geheimniskrämerei um Couchgäste

Mit prominenten Gästen und großen Musikacts lässt Markus Lanz zum letzten Mal die schönsten Wetten, die emotionalsten Momente und die größten “Aufreger” der Unterhaltungsshow noch einmal Revue passieren. Gemeinsam wird gefeiert, was “Wetten, dass..?” über Jahrzehnte ausgemacht und Millionen Menschen begeistert hat. Neben humorvollen und nostalgischen Rückblicken werden auch in der Finalausgabe außergewöhnliche Wetten gespielt.

Mehr zum Thema: “Wetten, dass…?” lässt “Das Supertalent” weit hinter sich

Die Außenwette wird moderiert von Olli Dittrich, der sich für die letzte “Wetten, dass..?”-Ausgabe noch einmal die Ehre gibt. Er gehörte von Oktober 1998 bis März 2001 zum festen “Wetten, dass..?”-Ensemble. Darüber hinaus feiern die “Fantastischen Vier” ihr Bandjubiläum bei “Wetten, dass..?”. Die Sängerin des Jahres, die leider derzeit etwas omnipräsente Helene Fischer, ist zu Gast, und mit seiner Band “Unheilig” hat der Graf nach einer einzigartigen Karriere seinen letzten TV-Auftritt auf Europas größter Showbühne.

Noch hat das ZDF – entgegen sonstigen Gepflogenheiten – noch nicht verkündet, wer zum letzten Mal auf der Couch sitzt. Nur soviel ist schon bekannt: Otto Waalkes wird wieder dabei sein. Er saß schon im Februar 1981 bei Frank Elstner in der ersten Show. Außerdem saß er fassungslos im Dezember 2010 auf der Couch, als Samuel Koch seinen verhängnisvollen Unfall in der Live-Show hatte.

Foto: WENN.com