Dienstag, 02. Dezember 2014, 21:17 Uhr

Gerard Depardieu sturzbetrunken bei dieser Weltkriegs-Gedenkfeier?

‘Obelix’-Darsteller Gerard Depardieu (65) schockierte das Publikum bei einer Gedenkfeier zum Ersten Weltkrieg am Sonntag in Brüssel, als er offenbar vollkommen betrunken auf die Bühne kam und nur wirres Zeug redete. Das berichtet die britische Zeitung ‘Daily Mail’.

Depardieu sollte bei der Veranstaltung eigentlich Gedichte der französischen Sängerin Barbara vorlesen, die den Holocaust überlebt hatte. Außerdem war auch das Rezitieren von Werken seines 2008 im Alter von 37 Jahren an einer Lungenentzündung verstorbenen Sohnes Guillaume geplant.

Doch alles kam ganz anders: Als der Schauspieler französischer Herkunft auf der Bühne erschien, hielt er sich nicht an den vorgegebenen Text, sondern wedelte mit seinen Händen in der Luft, während er Witze erzählte, dabei rumschrie und unanständige Ausdrücke verwendete. Ein Zuschauer hielt einen Teil des Vorfalls auf Video fest und darauf kann man den Schauspieler hören, wie er unter anderem solch wirres Zeug redet wie: “Ich kann euch sagen, dass ich euch hier helfen werde, hier und auch anderswo und anderswo” oder “ich würde gerne stark sein…ich denke, dass sich das machen lässt…” sowie “Stop Gerard! Aber ich mache nichts. Ich bin kein Politiker” und zu guter letzt: “Sie sind Scheiße.”

Mehr zum Thema: Ging Gérard Depardieu als Zehnjähriger auf den Strich?

Obwohl auf dem Video einige Leute zu hören sind, die über das irre Verhalten des Schauspielers lachen, fanden die meisten es weniger lustig. Wie die ‘Daily Mail’ nämlich berichtet, musste die Veranstaltung nach nur 30 Minuten abgebrochen werden. Danach ließ sich das Publikum auf Twitter über das “skandalöse” Benehmen von Depardieu aus und bezeichnete es als eine “Schande”. Dass der ‘Obelix’-Darsteller dem Alkohol nicht abgeneigt ist, erzählte er – wie berichtet – erst im September in einem Interview: “Ich kann nicht so trinken, wie eine normale Person. Ich brauche 12, 13, 14 Flaschen täglich. Am Morgen starte ich mit Champagner oder Rotwein und das vor 10 Uhr, danach wieder Champagner.” Der hohe Alkoholkonsum des Filmstars und dessen aktueller peinlicher Auftritt sind wirklich besorgniserregend…(CS)

Foto. WENN.com