Mittwoch, 03. Dezember 2014, 17:18 Uhr

Adele: Hit-Produzent Greg Kurstin soll angeblich mitmischen

Briten-Popstar Adele hat sich für ihr heiß erwartetes drittesStudioalbum die Hilfe von Hit-Produzent Greg Kurstin geholt. Seine Beteiligung lässt vermuten, dass die Platte deutlich flotter wird als ihre letzte. Ein Insider gab preis: “Greg ist ein Genie und eine treibende Kraft hinter so vielen Pop-Hits.”

Er fügte hinzu: “Aber es ist eine große Überraschung ihn mit Adele arbeiten zu sehen, denn das deutet darauf hin, dass sie eine deutlich poplastigere Richtung für die neue CD einschlägt.”

Der Produzent (auf unserem Foto mit Sängerin Sia) hat eine beachtenswerte Erfolgsbilanz vorzuweisen, wenn es um Hits geht. Er kann unter anderem ‘Take That’s Nummer eins Single ‘These Days’ und Kelly Clarksons ‘Stronger’ zu seinen Verdiensten zählen. Erst vor wenigen Tagen wurde bestätigt, dass die ‘Rolling In The Deep’-Interpretin mit dem ‘Blur’-Frontmann Damon Albarn an neuen Songs arbeitet. Die Mutter eines Sohnes leidet unter dem hohen Erfolgsdruck, der nach ihrem letzten Album ’21’ auf ihr lastet, welches bisher 30 Millionen mal verkauft wurde.

Mehr zum Thema Adele: Kassiert sie für ihr neues Album 100 Millionen Euro?

Im Interview mit der britischen Zeitung ‘The Sun’ erklärte der Insider weiter: “Sie hatte ernsthafte Bedenken, was die Qualität ihres neuen Albums angeht. Das ist ein Indiz dafür, dass sie einen echten Hit-Garanten an Bord haben wollte. Sie weiß, dass die ganze Welt auf neue Musik von ihr wartet und möchte, dass alles perfekt ist.” Kurstin, der auch dafür bekannt ist, Lily Allen’s Alben produziert zu haben, ist aber nicht das einzige musikalische Genie, das zurzeit mit der mit der Sängerin arbeitet. Ryan Tedder, Diane Warren, Paul Epworth und James Ford haben ihr Können zu der neuen LP beigetragen, die vermutlich ’25’ heißen wird.

Fotos: WENN.com