Donnerstag, 04. Dezember 2014, 10:49 Uhr

Irische Boyband Westlife: Comeback in Sicht?

Die irische Boyband Westlife plant offenbar ein Comeback. Die irische Boygroup (‘You Raise Me Up’) hatte sich vor drei Jahren offiziell getrennt. Ihr ehemaliges Plattenlabel ‘Syco’ will die Sänger nun dazu überreden, ein weiteres Album aufzunehmen und auf Tour zu gehen.

Irische Boyband Westlife: Comeback in Sicht?

Mark Feehily, Kian Egan, Shane Filan und Nicky Byrne sollen ihr Interesse bekundet haben. Doch ob Brian McFadden, der die Band bereits 2004 verließ, mit an Bord wäre, ist noch unklar. Ein Insider sagte gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’: “‘Syco’ will, dass Brian wieder Teil der Band wird. Es würde ähnliche Begeisterung auslösen wie als Robbie Williams zu Take That zurückkehrte. Aber die anderen Jungs müssen dafür noch überredet werden. Denn als Brian verließ, war das eigentlich endgültig.”

Mehr zum Thema Westlife: Brian McFadden kämpfte hart mit seinem Gewicht

Falls alles nach Plan laufen würde, könnte die Boyband, die Anfang der 2000er ihre größten Erfolge feierte, 2016 bereits auf große Comeback-Tournee gehen. “Die Jungs haben immer noch massenhaft Fans, die ihr Album kaufen und sie live sehen wollen würden”, fügte der Insider hinzu. (Bang)

Foto: WENN.com