Freitag, 05. Dezember 2014, 11:36 Uhr

Weihnachtskarten kreativ in Szene gesetzt

Schon seit Langem sind ausgefallene Motive auf persönlichen Weihnachtskarten ein Trend in Hollywood. Gerade erst haben die Promis wieder ihre außergewöhnlichen Grüße in die Welt verschickt – und jetzt stellt sich die Frage, welches Motiv das vergangene noch einmal toppen kann.

Auch in den deutschen Haushalten rückt das Thema „originelle Weihnachtskarten“ immer weiter nach oben auf der To-Do-Liste. Da das Erstellen einer so speziellen und aufwendig designten Karte einige Zeit in Anspruch nimmt, sollte man schon jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Online kann man sich unter weihnachtskarten-druck.com das ganze Jahr über von den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren und seine individuellen Weihnachtskarten mit Fotos und selbstgewähltem Text bedrucken lassen. Auch Einladungen, Tisch- und Menükarten können im dazu passenden Design bestellt werden.

Prominente Beispiele
Für alle die, die sich etwas bei den Promis abgucken möchten, stellen wir hier die besten Promi-Weihnachtskarten 2014 vor: Ellen DeGeneres und Lebensgefährtin Portia de Rossi haben sich letztes Jahr von einem der aufsehenerregendsten Nacktfotos 2014 inspirieren lassen und das Cover des Paper Magazine nachgestellt, auf dem Kim Kardashian ihren Allerwertesten gekonnt in Szene setzt. Die Karte zeigt ihren Kopf und den ihrer Lebensgefährtin auf dem Körper von Kim Kardashian, der am Po noch mit einer Schleife geschmückt ist. Zu sehen ist die humorvolle Weihnachtskarte hier.

Die Kardashians selbst haben es nach eigenen Aussagen im letzten Jahr zum ersten Mal nicht geschafft, eine Weihnachtskarte mit der ganzen Familie zu inszenieren – obwohl sie die Riege der originellen Grüße zum Fest der Liebe doch sonst anführen. Das neueste Gerücht lautet: Angeblich sollen sich Kim und Kanye an Weihnachten getrennt haben.

Etwas besinnlicher ging es da bei Ashton Kutcher und Mila Kunis zu, die das erste Weihnachtsfest mit Töchterchen Wyatt Isabelle verbracht haben. Kurz vor Weihnachten wurde auf Twitter eine Weihnachtskarte veröffentlich, auf der die kleine Familie in verschiedenen Situationen zu sehen ist. Ein kleiner privater Jahresrückblick, der für viele Fans überraschend kam, da die beiden Hollywoodstars bisher nur über ihren kleinen Nachwuchs gesprochen hatten, ohne Bilder an die Öffentlichkeit zu geben.

Auf gleich zwei verschiedenen Karten räkelte sich Elizabeth Hurley. Sie setzte auf mehr oder weniger klassische Motive wie Schneelandschaften mit ihr in sexy Unterwäsche.

Nackte Tatsachen gab es auch bei den beiden Schauspielern James Franco und Seth Rogen, die nur mit einem Weihnachtsstrumpf vor dem besten Stück rechts und links neben Santa Claus Platz nahmen.

Auch Rapper P. Diddy erlaubte sich einen Spaß und postete seine weihnachtlichen Grüße als Weihnachtsmann verkleidet an seine Fans. (KTAD) P

Fotos: istock.com/inhauscreative, istock.com/RonTech2000