Montag, 08. Dezember 2014, 12:28 Uhr

Amanda Peet wurde zum dritten Mal Mama

Schauspielerin Amanda Peet hat gestern in Los Angeles ihr drittes Kind zur Welt gebracht. Die ‘Keine halben Sachen’-Schauspielerin und ihr Ehemann, der ‘Game of Thrones’-Produzent David Benioff, haben einen Jungen bekommen.

Die beiden sind seit 2006 verheiratet. Peets Schwangerschaft kam für ihre Fans sehr überraschend, da sie diese lange geheim hielt. Erst im August zeigte sie ihren Babybauch bei dem Fernsehpreis ‘Emmy’ erstmals in der Öffentlichkeit. Dort verriet die 42-Jährige auch, dass ihre Schwangerschaft “toll” verlief. Allerdings habe sie sich teilweise müde gefühlt.

Mehr zum Thema “Game of Thrones”: Kinoversion in der Mache?

Sie räumte jüngst auch ein, dass ihre beiden Töchter Frances (7) und Molly (4) das neue Geschwisterchen mit gemischten Gefühlen sehen: “Sie sind ziemlich aufgeregt. Naja, die Ältere ist ziemlich aufgeregt, die Andere ist nicht so sicher.” Eigentlich hatte der Star bereits nach der Geburt ihres zweiten Kindes vor vier Jahren eröffnet, sich langsam zu alt für Nachwuchs zu fühlen. Damals meinte die heute 42-Jährige: “[David Benioff] sagte, wir sollten noch drei Jahre mit dem Kind warten. Und ich sagte, wir haben keine drei Jahre! Wir werden dann zu alt sein.”