Montag, 08. Dezember 2014, 22:37 Uhr

Jean Paul Gaultier designt Rucksäcke für "Eastpak"

Der französische Stardesigner Jean Paul Gaultier hat sich mit der Marke ‘Eastpak’ zusammengetan, um eine Reihe von Rucksäcken zu designen. Unter dem Namen ‘Eastpak X Jean Paul Gaultier’ wird nach Angaben von ‘Women’s Wear Daily’ ab Februar 2015 eine limitierte Edition in den Geschäften zu kaufen sein.

Jean Paul Gaultier designt Rucksäcke für "Eastpak"

Der gebürtige Franzose nutze für die neuen Designs einige seiner Laufsteg-Hits als Inspiration. Dazu gehören zum Beispiel Biker-Jacken, Bomber-Jacken oder auch Piloten-Uniformen, die man eigentlich eher von den Fashion-Shows kennt. Die kommende Kollaboration ist jedoch nicht die erste zwischen dem 62-Jährigen und dem amerikanischen Hersteller von Textilprodukten. Vorher hatte der Designer bereits eine Sonderedition des ikonischen ‘Eastpak’-Rucksacks entworfen, die bei der Auktion ‘Designers Against AIDS’ verkauft wurde.

Mehr zum Thema: Jean Paul Gaultier will für Friedrichstadt-Palast-Show designen

Jean Paul Gaultier designt Rucksäcke für "Eastpak"

Ein Teil der Erlöse, die ab nächstem Februar durch den Verkauf der ‘Eastpak X Jean Paul Gaultier’-Reihe zusammenkommen, sollen ebenfalls an die Charity-Organisation gehen. Während sich der Modeschöpfer kürzlich für das Ende der normalen Damen- und Herren-Konfektionskleidung entschlossen hat, kündete er im September an, dass er sich in Zukunft eher auf Haute Couture, Düfte und bisher noch nicht genau definierte Projekte konzentrieren möchte. (Bang)

Foto: AEDT/WENN.com