Dienstag, 09. Dezember 2014, 19:07 Uhr

Decknamen und Telefonnummern von Stars im Netz veröffentlicht

Der vor zwei Wochen erfolgte Hackerangriff auf den Sony-Konzern nimmtjetzt offenbar immer größere Ausmaße an: Seit gestern sollen nämlich Decknamen und Telefonnummern von bekannten Hollywoodstars wie Brad Pitt, Julia Roberts, Daniel Craig und Tom Hanks im Netz im Umlauf sein.

Decknamen und Telefonnummern von Stars im Netz veröffentlicht

Das behauptet die britische Zeitung ‘Daily Mail’. Danach seien offenbar auch Filmbudgets und diverse Drehbücher veröffentlicht worden. Wie das Blatt meldet, hätten Experten mittlerweile herausgefunden, dass der Hackerangriff angeblich von dem Fünf-Sterne-Hotel St. Regis im thailändischen Bangkok ausging. Zudem soll es erneut Hinweise darauf geben, dass die Hackergruppe, die sich ‘Guardians of Peace’ nennen, aus Nordkorea stammen. Medienberichten zufolge habe Sony drei Tage vor dem Angriff außerdem per Mail einen Erpresserbrief mit Geldforderungen erhalten, wie der Branchendienst ‘Computerworld’ meldet.

Mehr zum Thema James Franco und Seth Rogen in “The Interview”: Neuer Trailer!

Als möglicher Auslöser für das ganze Desaster wird – wie berichtet – die von Sony produzierte US-Komödie ‘The Interview’ mit James Franco (36) und Seth Rogen (32) gesehen. Darin wird ein fiktives Attentat auf den nordkoreanischen Führer Kim Jong-un beschrieben. Wie die ‘Daily Mail’ berichtet, fordern die ‘Guardians of Peace’ in ihrer letzten Nachricht das Unternehmen daher auch auf, den Film ‘The Interview’ nicht zu veröffentlichen. Nach den letzten Entwicklungen müssen Promis jetzt davor “zittern”, dass die Hacker in nächster Zeit vielleicht noch weitere sensible und geheime Daten über sie ins Netz stellen. Die Prominenten auf der unter anderem von der ‘Daily Mail’ veröffentlichten Liste müssen sich jetzt jedenfalls schon einen anderen Decknamen überlegen, unter dem sie in Zukunft in Hotels einchecken wollen…(CS)

Decknamen-Liste, die im Netz veröffentlicht wurde:

Tom Hanks: “Harry Lauder” und “Johnny Madrid”
Sarah Michelle Gellar: “Neely O’Hara”
Tobey Maguire: “Neil Deep”
Natalie Portman: “Lauren Brown”
Clive Owen: “Robert Fenton”
Rob Schneider: “Nazzo Good”
Taye Diggs: “Scott Diggs”
Jude Law: “Mr. Perry”
Daniel Craig: “Olwen Williams”
Jessica Alba: “Cash Money”
Ice Cube: “Darius Stone” und “O’Shea Jackson”
Debra Messing: “Ava Harper”