Dienstag, 09. Dezember 2014, 11:57 Uhr

Diddy schlägt Drake krankenhausreif

Sean “Diddy” Combs hat Rapper rake ins Krankenhaus geprügelt. In einem Nachtclub waren die Rapper ziemlich unschön aneinandergeraten. Eigentlich wollten die Beiden nur den Geburtstag von DJ Khaled im ‘LIV’, einem exklusiven Promi-Club im ‘Fontainebleu Hotel’ in Miami, feiern.

Diddy schlägt Drake krankenhausreif

Gegen vier Uhr morgens soll der Streit dann laut ‘Daily News’ draußen vor dem Hotel begonnen haben. Nach Informationen der ‘New York Post’-Kolumne ‘Page Six’ soll der 46-jährige Rap-Mogul, der mit bürgerlichem Namen Sean Combs heißt, Drake beschuldigt haben, Musik von ihm ohne Erlaubnis benutzt zu haben. Andere Stimmen berichten wiederum, dass Drake Cassie, die Sängerin und Wegbegleiterin von Combs, beleidigt haben soll.

Laut ‘TMZ’ soll er vor dem Schlag gesagt haben: “Du wirst mich nie wieder nicht respektieren.” Andere vermuten einen Zusammenhang mit einem Auftritt bei einem Basketballspiel Anfang des Jahres, während dem Drake Diddy das Mikrofon aus der Hand gerissen haben soll. Der 28-Jährige renkte sich durch den Schlag die Schulter aus und musste die Partynacht beenden, um sich im Krankenhaus behandeln zu lassen.

Diddy schlägt Drake krankenhausreif

Sam Sneaker, der DJ von Rapper Rick Ross, twitterte live vom Geschehen: “Das Ganze drehte sich nicht um Cassie”, danach “Drake ist auf dem Weg ins Krankenhaus, er hat sich die Schulter ausgerenkt”. Weiter noch: “Er wird bald wieder fit sein, betet für Drake”. Diddy hingegen kehrte zur Party zurück. In der Vergangenheit waren die beiden Streithähne eigentlich gute Kumpel, in einem Interview aus dem Jahr 2013 sprachen beide noch sehr wohlwollend voneinander, sie wären eben “zwei Könige, die nunmal das täten, was sie am besten könnten”. (Bang)

Foto: WENN.com