Dienstag, 09. Dezember 2014, 12:03 Uhr

Jenny Elvers steigt bei "Alles was zählt" ein

Jenny Elvers steigt bei der RTL-Seifenoper ‘Alles was zählt’ ein. Nachdem die Schauspielerin im Frühjahr dieses Jahres einen regulären Casting-Durchlauf absolvierte, wird sie im nächsten Jahr eine Rolle in der beliebten Sendung übernehmen.

Jenny Elvers steigt bei "Alles was zählt" ein

Annette Herre, die Producerin von ‘Alles was zählt’, sagte gegenüber ‘RTL’: “Jenny Elvers hat ein hervorragendes Casting abgeliefert und sich damit für die Rolle Sylvie Lukowski empfohlen.” Die 42-Jährige wird als Sylvie Lukowski die Stiefmutter von Iva Lukowski, gespielt von Christina Klein, auch bekannt als ‘LaFee’, verkörpern. Mit ihr wird auch die Rolle ihres Ehemanns Christoph Lukowski, gespielt von Lars Korten, in die Serie eingeführt.

Den ersten Drehtag hat die Mutter eines Sohnes am 8. Dezember absolviert. Wie der verlief, verriet sie ihren Fans bei Facebook: “Ich hatte heute den ersten Drehtag für ‘Alles was zählt’ und es hat wirklich Spaß gemacht… klasse Kollegen, super Team, prima Arbeitsatmosphäre und eine tolle Serie! Da könnte ich mich dran gewöhnen…”

Jenny Elvers steigt bei "Alles was zählt" ein

Mehr zum Thema “Alles was zählt”: Mit diesem Busunglück kommt der Drehbuchtod massenweise

Die erste Folge, in der die Ex-Frau von Goetz Elbertzhagen in Erscheinung tritt, wird am 23. Februar 2015 ausgestrahlt. Die Rolle ihrer Serienfigur ist zunächst bis voraussichtlich März 2015 befristet. Für die Dreharbeiten in den Kölner Studios reist Elvers für einen Drehtag pro Woche aus ihrer neuen Heimat Marbella an.

Fotos: RTL