Mittwoch, 10. Dezember 2014, 17:05 Uhr

Kate Middleton: Warum dieses Schweiß-Foto für einen Skandal sorgt

US-Basketball-Star LeBron James (29) hat mit einer äußerst kumpelhaften Geste bei einem Fototermin mit den britischen Royals ein bisschen Aufregung verursacht. Warum? Weil er die königliche Etikette aufs Gröblichste mißachtet hat. Der Schelm!

 LeBron James und Kate Middleton: Warum dieses Foto für einen Skandal sorgt

Der vor allem in seiner Heimat megastarberühmte Sportler hatte seinen Arm schweißgebadet um die Schulter von Herzogin Kate Middleton (32) gelegt. US-amerikanische und britische Medien griffen den Vorfall natürlich genüsslich auf und sprachen von einem Verstoß gegen die Etikette. Doch nicht nur das: Voll verschwitzt hatte James Her Royal Highness auch noch umarmt! Dabei darf ja kein Mitglied der königlichen Familie berührt, geküsst oder einfach mal so umarmt werden.

Prinz William (32) und seine schwangere Frau hatten den Sportler am Montag bei einem Basketballspiel in New York getroffen. Dort spielten die Brooklyn Nets gegen die Cleveland Cavaliers. Und auch Jay-Z (45) und Gattin Beyoncé (33) ließen sich blicken und trafen auf das royale Pärchen (siehe Video unten!)

 LeBron James und Kate Middleton: Warum dieses Foto für einen Skandal sorgt

Mehr zum Thema: LeBron James ist zum dritten Mal Vater geworden

Nach dem Treffen hatte sich LeBron James begeistert bei Instagram gezeigt. Er hatte mehrere Fotos von Kate, William und sich selbst gepostet und dazu geschrieben: “Wow, was für eine Ehre!” An diesen Moment werde er sich für immer erinnern. Wir auch! Und Miss Middleton nahm den Vierfall allerdings sehr gelassen. (dpa/KT)


Fotos: Neilson Barnard