Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:47 Uhr

Rihanna: Wer ist der Vater ihres angeblichen Kindes?

US-Sängerin Rihanna (26) soll angeblich schwanger sein. Das will das amerikanische Promi-Online-Portal ‘Media Takeout’ herausgefunden haben und besteht darauf, dass diese Neuigkeit “zu 100 Prozent wahr sei”. Danach hätten zwei angebliche Insider unabhängig voneinander erklärt, dass die ‘Diamonds’-Sängerin schwanger sei und die frohe Botschaft erst vor ein paar Tagen erfahren habe.

Rihanna: Wer ist der Vater ihres angeblichen Kindes?

Außerdem arbeite der Pop-Star einer anonymen Quelle zufolge sogar an einem Lied für ihr neues Album, auf dem sie ihre Schwangerschaft thematisiere: “Der Song ist eine Ballade, auf der Rihanna über ‘das Baby, das in mir heranwächst’ spreche”, so der Insider. Das ist aber noch nicht alles, was laut dem US-Online-Portal darauf hindeute, dass die Sängerin tatsächlich bald Mutter werde: Berichten zufolge soll Rihanna nämlich allen Mitarbeitern an ihrem Album ein striktes Rauchverbot im Studio erteilt haben. Laut ‘Media Takeout’ sei das sehr ungewöhnlich für die Ex-Freundin von Chris Brown (25), weil die sonst rauche “wie ein Schlot”.

Mehr zum Thema: Rihanna stellt den neuen Song “Kiss It Better” vor

Die Sängerin soll sehr glücklich darüber sein, bald Mutter zu werden, wie das US-Online-Portal weiter zu vermelden weiß. Doch wer mag wohl der Vater des Kindes sein? Von US-Rapper Drake (28), der – wie berichtet – von Sean Diddy Combs (45) gerade erst krankenhausreif geschlagen wurde, hatte sich die Soul-Sängerin amerikanischen Medienberichten zufolge im Mai dieses Jahres getrennt. Anfang Dezember wurde sie aber – wie ebenfalls vermeldet – dabei fotografiert, wie sie mit einem unbekannten Mann ein New Yorker Restaurant verließ, was die US-Medien zu Spekulationen über eine neue Liebe veranlasste. Vielleicht ist ja der geheimnisvolle Unbekannte der Vater ihres Kindes, vorausgesetzt natürlich, Rihanna ist tatsächlich schwanger…(CS)

Foto: WENN.com