Mittwoch, 10. Dezember 2014, 8:52 Uhr

Samuel Koch kommt zur letzten Show von "Wetten, dass...?"

Samuel Koch (27) wird offenbar am kommenden Samstag in der letzten Show von ‘Wetten, dass…?’ dabeisein. Das berichtet die ‘Bild’-Zeitung. Als Wettkandidat war er am 4. Dezember 2010 beim Versuch, mit Sprungfedern über auf ihn zufahrende Autos zu springen, schwer gestürzt und ist seitdem gelähmt.

Eigentlich wollte er nicht nach Nürnberg kommen erzählte Koch, auch weil er am Samstag eine Theatervorstellung habe: “Zunächst hatte ich die Einladung dankend abgelehnt, weil mir die Sendung immer noch einen dicken Kloß im Bauch verursacht“. Das Theaterstück wurde nun auf Sonntag verlegt, “damit gingen mir die Ausreden aus.“

Mehr zum Thema: Samuel Koch ist mit TV-Kollegin Elena Timpe liiert

Er habe mit sich gerungen und mit seinem Vater darüber gesprochen, sagte Koch über die letzte ‘Wetten, dass..?’-Sendung. Der Vater hatte bei dem missglückten Stelzensprung den Wagen gefahren, über den er sprang. Er habe sich an seine Zeit als Kunstturner erinnert, so der 27-Jährige. Bei einem Sturz könne man den Wettkampf wegen der Punktabzüge eigentlich vergessen. “Aber Ehrensache: Man sammelt sich, meldet sich erneut an und turnt seine Übung zu Ende.”

Koch ist in Til Schweigers neuem Film ‘Honig im Kopf’ zu sehen. Wohl auch ein Grund, dass er mit dabei ist.

Zu den Gästen der Show gehören die Schauspieler Ben Stiller und Olli Dittrich, Ex-Eiskunstläuferin Katharina Witt, Moderator Elton, Tatort-Ermittler und Sänger Jan Josef Liefers, der ehemalige Skirennläufer, der zweimalige Olympiasieger und dreimalige Weltmeister Hermann Maier, die Schauspieler, Regisseure, Drehbuchautoren und Produzenten Til Schweiger und Michael “Bully” Herbig, Schauspieler und Musiker Wotan Wilke Möhring, Komiker Otto Waalkes, Wladimir Klitschko, amtierender Weltmeister im Schwergewicht, die mehrfach preisgekrönte Sängerin und “Bambi”-Gewinnerin Helene Fischer, die Band Unheilig, die fünfköpfige A-cappella-Gruppe Pentatonix aus den USA und die Fantastischen Vier. (KT/Dpa)

Foto: Starpress/WENN.com