Mittwoch, 10. Dezember 2014, 16:14 Uhr

U2-Tour 2015 war innerhalb eines Tages ausverkauft

U2 werden im nächsten Jahr mit ihrer neuen Platte ‘Songs of Innocence‘ auf Tour gehen. Fans, die bislang keine Tickets für die ‘iNNOCENCE + eXPERIENCE‘-Konzertreihe erstanden haben, werden die irische Rockband wohl nicht live zu sehen bekommen – die komplette Tour war bereits an dem Tag, als der Ticketverkauf startete, ausverkauft.

In New York standen beispielsweise 118.000 Menschen Schlange, um noch an Karten für U2 zu kommen – erfolglos. Insgesamt sechzig Konzerte in den USA und Europa wird es geben. In Deutschland wird die Gruppe um Sänger Bono am 24., 25., 28. und 29. September in Berlin sowie am 17. und 18. Oktober in Köln auf der Bühne stehen. Dass die Tour so rasend schnell ausverkauft war, kommt überraschend. Denn das neue Album der Band kam nicht ganz so gut an, wie seine Vorgänger. Normalerweise sicherten sich U2 fast immer die Spitze der Charts. Während sie mit ‘Songs of Innocence‘ in Deutschland immerhin Platz zwei belegten, reichte es für die Platte in den USA nur für Platz neun der Billboard-Charts.

Mehr zum Thema: Wird Bono nach Mehrfach-Armbruch zur U2-Welttournee wieder fit sein?

Aufgrund der großen Nachfrage auf die Tour hat die Band zusätzliche Konzerte eingerichtet: Vier in Nordamerika und vier in Europa. Zu diesen zählen die Gigs am 28. Und 29. September in Berlin. Der Ticketverkauf für die Zusatzkonzerte startet am Montag den 15. Dezember um 9 Uhr. (Bang)

Foto: WENN.com