Donnerstag, 11. Dezember 2014, 11:25 Uhr

Taylor Swift: Die Medien sollen mit Liebes-Gerüchten aufhören

Taylor Swift möchte von der Presse in Ruhe gelassen werden. Die 24-Jährige hat offenbar genug von all den Liebes-Gerüchten, die sie seit Jahren umschwirren. Unzählige Affären wie z.B. mit Harry Styles (20), Taylor Lautner (22) oder Jake Gyllenhaal (33) wurden ihr ungeprüft nachgesagt. Bewahrheitet hatte sich keine.

 Taylor Swift: Die Medien sollen mit Liebes-Gerüchten aufhören

“Taylor bleibt glücklicher Single”, sagte ihr Sprecher dem US-Promiportal ‘People.com’. Zuletzt gab es neue Spejkulatinen, weil sie mit dem US-amerikanischen Model Karlie Kloss bei einem Konzet der Band ‘The 1975’ herumgeknutscht hätte. Was folgte war eine Berichterstattung wie diese: “Steht sie jetzt auf Frauen?”

Mehr zum Thema X-Mas-Surprise: Taylor Swift schnüffelt ihren Fans hinterher!

Erst am Montag hatte Swift auf Twitter geschrieben: “Als Geschenk zu meinem 25. Geburtstag wünsche ich mir von den Medien, dass sie aufhören, alle meine Freunde zu bezichtigen, sie hätten Dates mit mir.” Am kommenden Samstag wird die mehrfache Grammypreisträgerin 25 und hat alle Gründe, groß zu feiern: Das Musikmagazin ‘Billboard’ wird sie an diesem Freitag zum zweiten Mal hintereinander als “Frau des Jahres” auszeichnen, sie ist für mehrere Grammys nominiert und kam unter die letzten acht Kandidaten für die Wahl zur «Person des Jahres» des ‘Time’-Magazins.

Foto: WENN.com