Donnerstag, 11. Dezember 2014, 23:26 Uhr

"Tomorrow We Move to Hawaii": Elektro-Pop trifft auf Old-School-Hip-Hop

Die norwegische Band ‘Tomorrow We Move to Hawaii’ veröffentlicht das Video zu ihrer ersten Single “Bamboos Break” aus dem bevorstehenden Album ‘Indépendance’, das am 10. Februar 2015 auf dem amerikanischen Label Red Eye Transit erscheinen wird.

"Tomorrow We Move to Hawaii": Heiß-kalter Elektro-Pop trifft auf Old-School-Hip-Hop

Der Zuschauer begleitet Marianne Stranger bei einer durchgefeierten Nacht in Berlin, um auf einmal in Haiti zu landen…

Das norwegische Duo hat über Jahre an seiner individuellen Interpretation von heiß-kaltem Elektro Pop getüftelt und – mit einem außergewöhnlichen Blick für Bass-Poesie und Old School Hip-Hop – seine Punk-Attitude mit dem für sie typischen, epischen Synth Pop unterstrichen.

Zur Veröffentlichung ihrer zweiten Single äußerte sich der Radio DJ von BBC1, Rob da Bank, mit “I love it!” und verbreitete die Musik der norwegischen Band weltweit über die BBC Zuhörerschaft. In den Staaten wurde das in Texas ansässige Musiklabel Red Eye Transit Records auf die Band aufmerksam, veröffentlichte deren erste Single “Still Life” und organisierte deren erste US Tour im Jahr 2013.

Mittlerweile hat das Duo sein Debütalbum ‘Indépendance’ fertiggestellt, das von dem TWMTH-typischen Elektro-Trash geprägt ist und mit Hilfe von Ådne Meisfjord (120 Days) und Bjarne Stensli (Oslo Klang/Harrys Gym) produziert wurde.

"Tomorrow We Move to Hawaii": Heiß-kalter Elektro-Pop trifft auf Old-School-Hip-Hop

Foto: Andreja Gestvang