Donnerstag, 11. Dezember 2014, 16:19 Uhr

"Verbotene Liebe"-Star Marc Barthel, sein Hündchen und ein fettes Paket

Man kennt ihn als den tätowierten Frauenschwarm aus der ARD-Vorabendserie ‘Verbotene Liebe’ und auch sein sportliches Talent bewies der Schauspieler vor kurzem beim diesjährigen ‘TV – total Turmspringen’ im Herren-Doppel. Doch Marc Barthel (25) sieht nicht nur gut aus, ist sportlich und kann singen und schauspielern, sondern hat auch noch ein ganz großes Herz für Tiere.

"Verbotene Liebe"-Star Marc Barthel, sein Hündchen und ein fettes Paket

Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte Marc gerade ein süßes Video, das ihn mit einer Weihnachtsmann-Mütze auf dem Kopf neben einem kleinen Hund in Weihnachtsmontour. Neben ihm ein riesiger Karton voller Hundefutter, Halsbänder und weiteren Goodies.

Marc: “Das ist mein Weihnachtsgeschenk für ein Tierheim in Deutschland”, schrieb er und fordert seine Follower somit dazu auf, seinen Beitrag fleißig zu kommentieren und ein Tierheim, das die Spende dringend braucht, vorzuschlagen. Seine Fans sind begeistert von der spendablen Aktion und loben Marcs Engagement und sein großes Herz für Tiere.

Diese Spenden-Aktion findet der ‘Verbotene Liebe’-Darsteller besonders wichtig, denn der Hund im Video ist seine eigene kleine Hündin Jayda. “Hunde werden nach den Weihnachtsfeiertagen so oft in Mülltonnen gefunden. Tierheime sind überfüllt und haben kaum Mittel. Mit dieser Aktion möchte ich einfach auf die Situation aufmerksam machen, da ich selbst eine größer Tier-Fan bin!”, so der Serienliebling gegenüber klatsch-tratsch.de. Marc hofft mit dieser Aktion seine Fans ein wenig für dieses Thema sensibilisieren zu können.

"Verbotene Liebe"-Star Marc Barthel, sein Hündchen und ein fettes Paket

Fotos: Youtube; ARD/Anja Glitsch,