Freitag, 12. Dezember 2014, 8:34 Uhr

Carrie Underwood hat noch Probleme bei der Namensgebung

Carrie Underwood weiß angeblich immer noch nicht, welchen Namen sieihrem Kind geben soll. Die Country-Sängerin (‘See You Again’) und ihr Ehemann Mike Fisher erwarten ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs. Das Kind wird voraussichtlich im Frühling auf die Welt kommen.

Doch wie das Baby heißen soll, das weiß die schwangere 31-Jährige immer noch nicht. “Wir haben natürlich darüber gesprochen, denn irgendjemand sagt immer einen Namen oder wir sehen einen Namen im Fernsehen oder wo auch immer, oder sie sind im Abspann eines Filmes zu sehen”, verriet die blonde Schönheit im Gespräch mit ‘E! News’, “Wir haben schon ein paar Sachen ausgeschlossen, aber es ist schwierig. Ich denke, wir wissen es, wenn wir es wissen. Vielleicht müssen wir den kleinen Kerl erst kennen lernen, bevor wir etwas entscheiden.”

Mehr zum Thema Carrie Underwood: Ihr Ehemann möchte sieben Kinder

Underwood freue sich zwar schon sehr darauf, Mutter zu werden, doch es schwingen auch ein paar Ängste mit. “Für einen winzigen Menschen verantwortlich zu sein – das ist der schwierigste Teil”, so Underwood in einem vorherigen Interview. Die baldigen Eltern sind seit 2008 ein Paar, 2010 gaben sie sich das Ja-Wort. (Bang)

Foto: WENN.com