Freitag, 12. Dezember 2014, 22:24 Uhr

Das haben wir ja noch nie gesehen: Hausbesichtigung mit der Achterbahn

Das Video hier  ist das wohl schrägste im ausklingenden Jahr 2014. Dieses gutbürgerliche Einfamilienhaus steht zum Verkauf und in seinem Inneren birgt es etwas völlig Verrückteres: eine Achterbahn, mit der man durch alle Etagen fahren kann.

Hinter dieser aufwändigen Installation in Ermelo, einer Gemeinde der niederländischen Provinz Gelderland, verbirgt sich die Idee einer niederländischen Immobiliengesellschaft, die potenziellen Käufern einfach mal eine andere Art der Hausbesichtigung bieten will. Die Achterbahn beginnt, indem die Gäste zunächst durch die Garage durch die unteren Ebenen reisen, bevor er sie dann durch Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer fahren.

In der Tat ist diese Technik nach dem Prinzip “Unten rein und oben wieder raus” ein äußerst effizienter Weg, um ein Haus zügig zu durchqueren. So bleibt auch keine Zeit für lästige Fragen an den Makler, der am Ziel schon mit dem unterschriftsreifen Vertrag winkt… (Gesehen haben das Haus übrigens auch innerhalb einer Woche über eine Million Youtube-Fans!)

Fotos: Verder met wonen