Freitag, 12. Dezember 2014, 14:36 Uhr

Die bildschöne Emma Watson ist schon längst wieder Single

Britenstar Emma Watson und ihr Freund sind nicht mehr zusammen. Die ‘Noah’-Schauspielerin und der Student Matthew Janney gehen angeblich sogar schon seit einigen Monaten getrennte Wege. Dennoch sollen der ‘Harry Potter’-Star und der 22-Jährige nach wie vor befreundet sein.

Aber gabs das Liebes-Aus nicht schon mal? Egal, jetzt wird vermutet, dass der volle Terminplan Watsons Grund für die Trennung war. Nun bestätigte ein Pressesprecher der Britin die “freundschaftliche” Beziehungsauflösung gegenüber der US-amerikanischen Zeitung ‘Daily Mail’. Erst kurz zuvor war die 24-Jährige beim Ausziehen aus ihrer bisherigen Wohnung in London gesichtet worden, wobei ihr damaliger Freund ihr geholfen hatte. Es kamen Gerüchte auf, die beiden würden zusammenziehen. Tatsächlich konnte in diesem Moment von Trennung noch keine Rede sein. So berichtete ein Augenzeuge: “Das Pärchen war sehr liebevoll, als sie umgezogen sind. Einmal hat Matthew Emma umarmt und sie geküsst.”

Mehr zum Thema Colonia: Emma Watson und Daniel Brühl in Sektendrama – Erstes Foto

Die brünette Schönheit gab kürzlich zu, lieber unbekannte Männer statt bekannte Kollegen zu daten. Sie sprach aber auch über die Probleme, die bei solchen Beziehungen für ihre Liebsten auftreten können. So erklärte sie: “Ich denke nicht, dass es fair ist, dass plötzlich intime Details ihres persönlichen Lebens öffentlich werden, nur wegen mir. Ich wünschte, ich könnte sie beschützen.” (Bang)

Foto: WENN.com