Freitag, 12. Dezember 2014, 19:52 Uhr

Sarah Connor feiert Weihnachten dieses Jahr in großer Runde

Am Donnerstag trat Sarah Connor (34) in der Berliner Gedächtniskirche auf und feierte zusammen mit “Andrej Hermlin and his Dance Swing Orchestra” das große Weihnachtskonzert des Berliner Radiosenders 94,3 rs2.

In stimmungsvoll-weihnachtlicher Atmosphäre sang sie bekannte Weihnachtslieder wie „Jingle Bells“ oder „Santa Claus Is Coming To Town“, aber auch eigene Weihnachtssongs wie „Christmas In My Heart“. Höhepunkt war ihr „Halleluja“ und „Ave Maria“ als Zugabe. Die Karten für das Konzert konnte man nirgendswo kaufen, sie waren ein Geschenk an die 94,3 rs2-Hörer.

Mehr zum Thema: Wir verlosen “Sing meinen Song” – Das Weihnachtskonzert auf CD

Wie die beliebte Sängerin Weihnachten verbringt, verriet sie bei der Gelegenheit auch: „Dieses Jahr sind wir Weihnachten das erste Mal, seit ich bin Berlin lebe, wieder in Bremen. Also wir tauschen halt immer mal. Wir sind viel zu viele mittlerweile und wir können nicht jedes Jahr zusammen feiern. Und dieses Jahr feiern wir aber alle zusammen. Das wird bestimmt sehr ereignisreich.”

Sarah verriet auch, dass Rinderbraten auf den Tisch kommt, “weil ganz viele keine Gans mögen, die einen mögen halt keine Ente, die anderen essen kein Fleisch und meine Schwester aus Wien mag’s vegan. Es gibt Rinderbraten mit ganz vielen Beilagen, so dass auch Veganer genügend Spaß daran haben.“

Fotos: 94,3 rs2