Samstag, 13. Dezember 2014, 9:40 Uhr

Hat Whoopi Goldberg hier in der Show einen fahren lassen?

Schauspielerin Whoopi Goldberg versichert, in der US-Talkshow ‘The View’ nicht gepupst zu haben. Die 59-Jährige war am Donnerstag (10. Dezember) zu Gast in der Sendung und diskutierte zusammen mit Sängerin Ashanti die Vor- und Nachteile einer Grippeimpfung.

Die Schauspielerin erklärte nun: “Da war plötzlich ein Ton, den ich davor noch nie gehörte hatte. Ich dachte, ‘Verdammt, das ist komisch, was soll ich tun? Oh, ich weiß es! Ich werde so tun, als hätte ich einen fahren lassen. Als Witz’.” Kurz nach dem Vorfall in der Sendung sagte sie hingegen noch: “Entschuldigung!” Daraufhin begann die ebenfalls anwesende Schauspielerin Rosie O’Donnell um den Tisch zu gehen.

Mehr zum Thema: Bill Cosby dankt Whoopi Goldberg für Unterstützung

Dabei wedelte sie mit den Händen, als ob sie den Geruch von Goldbergs Missgeschick nicht ertragen könnte. Die ‘Sister Act – Eine himmlische Karriere’-Darstellerin reagierte und meinte: “Oh, ich fühle mich jetzt so viel besser!” Dennoch scheinen nicht alle Anwesenden den Witz hinter der Sache verstanden zu haben. Die Komödiantin beklagte sich: “Jetzt schreiben diese Leute E-Mails und fragen, ‘Was denkt ihr über den Furz, den Whoopi bei ‘The View’ gemacht hat. […] Ich weiß, dass ihr denkt, ich mache keine [Witze] mehr. Aber ich mache noch welche, und zwar Lustige. Ich pupse nicht in echt, wenn ich auf Sendung bin!”

Foto: WENN.com