Samstag, 13. Dezember 2014, 13:48 Uhr

Jennifer Aniston will endlich ernstgenommen werden

Jennifer Aniston will als Schauspielerin ernst genommen werden. Die ‘Cake’-Darstellerin soll ganz versessen darauf sein, bei den Oscars für ihre Rolle in dem Drama ausgezeichnet zu werden. Sie will nicht mehr als “America’s Sweetheart” gelten.

Jennifer Aniston will endlich ernstgenomen werden

Ein Insider, der ihr sehr nahe steht, hat gesagt: “Einen Oscar zu gewinnen, war schon immer Jens Traum gewesen. Sie weiß, dass ‘Cake’ ihr lang ersehntes Ticket dafür sein könnte.” Der einstige ‘Friends’-Star darf sich definitiv schon mal Hoffnungen auf einen Golden Globe machen. Die 45-Jährige wurde zudem für einen ‘Screen Actors Guild Award’ nominiert. “Jen freut sich wahnsinnig. Selbst eine [Oscar-]-Nominierung wäre auf so viele Weisen für sie zufriedenstellend”, verriet der Insider weiter.

Mehr zum Thema Jennifer Aniston: Bizarre Sex-Szene aus “Kill the Boss 2? entfernt

Aniston ist Anwärterin auf den Preis als beste Schauspielerin im Bereich Drama. Sie tritt bei den Golden Globes unter anderem gegen Rosamund Pike (‘Gone Girl’) und Reese Witherspoon (‘Wild’) an. Die ‘Golden Globe’-Gala, die als Vorbote der Oscars gilt, findet am 11. Januar 2015 in Los Angeles statt und wird auch dieses Mal wieder von den Comedy-Stars Tina Fey und Amy Poehler moderiert. In insgesamt 25 Kategorien werden dabei die herausragendsten Leitungen aus der Welt des Films und Fernsehens geehrt. (Bang)

Foto: WENN.com