Dienstag, 16. Dezember 2014, 9:08 Uhr

Chris Brown kämpft angeblich wieder um Karrueche

Chris Brown gibt angeblich nicht auf. Der 25-jährige R&B-Künstler will seine Ex-Freundin Karrueche Tran zurückgewinnen. Das Model hatte sich erst kürzlich zum wiederholten Male von ihm getrennt. Wie ein Insider jetzt gegenüber dem Blog ‘Hollywood Life’ bestätigte, stehen die beiden aber wieder in Kontakt. Die Website ist aber bekannt dafür, es mit der Recherche nicht allzu genau zu nehmen.

“Sie macht es ihm nicht leicht, sie lässt ihn zappeln. Sie haben in den letzten Tagen Textnachrichten geschrieben und auch telefoniert. Aber sie gibt nicht nach. Und Chris gibt nicht auf.” Trotz seiner positiven Seiten, ist Karrueche immer noch davon überzeugt, dass ihr Ex-Freund nicht reif genug ist für eine Beziehung. Er unterstellte ihr, ihm mit Rapper Drake fremdgegangen zu sein. “Karrueche ist niemand, der fremdgeht, betrügt oder jemandem das Herz bricht”, erklärte der Insider.

Mehr zum Thema: Chris Brown entschuldigt sich bei Karrueche Tran

Offensichtlich sei an den Vorwürfen ja nichts dran, sonst wäre Brown auch gegenüber Drake (‘Hold On, We’re going Home’) ausgetickt: “Wenn er wirklich der festen Überzeugung ist, dass die beiden was miteinander hatten, hätte er Drake nicht in Interviews ständig als großen Musiker gelobt und er wäre auch nicht mehr mit Karrueche zusammen gekommen, als er aus dem Gefängnis kam.” (Bang)

Foto: WENN.com