Dienstag, 16. Dezember 2014, 22:43 Uhr

Frisch eingetroffen von der britischen Insel: "Shake Shake Go"

‘Shake Shake Go’ aus London, das sind Poppy Jones, Marc Le Goff, Kilian Saubusse, Virgile Rozand und Toby Barnett. Mark und Poppy lernten sich auf dem College in London kennen, als Ersterer auf der Suche nach DER Stimme war, die seine Songs am Besten verkörpern konnte.

Frisch von der britischen Insel: "Shake Shake Go"

Poppy Jones, mit einer unverwechselbaren Stimme für ihre 22 Jahre, hatte es ihm sofort angetan. Schnell fanden sich auch die anderen drei Musiker, um das Projekt perfekt zu machen.

In der ersten Zeit spielten sie auf den Straßen Londons. Dort fragen sie auch ihre ersten Fans nach einem möglichen Bandnamen und die zündende Idee hatte tatsächlich ein 6-jähriger Junge: Shake Shake Go wurde geboren.

2014 war das Live-Jahr für die Band, sie eröffneten für Dan Croll und King Charles und spielten in der legendären Royal Albert Hall vor James Blunt. Gerade kommen die Fünf von ihrer Deutschland-Tour mit Talisco wieder zurück. Ihre erste EP ³England Skies² steht für den 9. März 2015 in den Startlöchern.