Dienstag, 16. Dezember 2014, 20:15 Uhr

Mel B: Neue hässliche Details zur Trennung

Mel B, die sich nach heftigem Streit von ihrem Mann Stephen Belafonte getrennt hat soll schon länger sehr unglücklich in ihrer Ehe gewesen sein. Die 39-Jährige wurde vergangenen Donnerstag (11. Dezember) mit schweren Bauchkrämpfen in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert, woraufhin sie eine ‘The X Factor’-Aufzeichnung – in der britischen Version der Castingshow tritt sie als Jurorin auf – verpasste.

Mel B: Neue hässliche Details zur Trennung

Drei Tage später zeigte sie sich ohne Ehering aber dafür mit Blutergüssen und Kratzern in der Show. Ihr Ehemann war angeblich nicht einmal in der Klinik aufgetaucht, um nach seiner Frau zu sehen. Gerüchten zufolge hatten sich die beiden eine heftige Auseinandersetzung geliefert, kurz bevor die Sängerin ins Krankenhaus kam. Es wird sogar behauptet, dass Belafonte während dieser handgreiflich wurde. Das Paar hatte wohl schon länger mit Problemen zu kämpfen.

Mehr zum Thema: Mel B will Familienstreit nicht beenden

In einem Interview, zu dem das Ex-‘Spice Girl’ zu spät erschien, erklärte sie kürzlich: “Entschuldigung, ich hatte gerade einen großen Streit mit meinem Ehemann, eigentlich ging es um nichts. Manchmal kann er mich auf die Palme bringen wie kein Anderer.”

Melanie Brown, wie die Sängerin eigentlich heißt, gab dabei auch zu, dass sie ein “riesen Ego” habe und es mit ihr daher nicht so einfach sei. Ihre Schwester Danielle und ihre Mutter äußerten sich neben vielen Fans sehr besorgt via Twitter zu den jüngsten Schlagzeilen um Trennung und Prügel-Vorwürfe. Sie haben allerdings wenig Kontakt zu der Sängerin. Deren Ehemann wies die Anschuldigungen auf demselben Portal entschieden zurück. Ein Insider sagte der britischen Zeitung ‘The Sun’: “Die Ehe steht ziemlich auf der Kippe. Sie hat Freunden erzählt, dass es mit Stephen vorbei ist. Ihren Ehering für die Show abzunehmen war schon ein klares Signal.” Freunde hätten der dreifachen Mutter zuvor bereits dazu geraten, eine Beziehungspause einzulegen. “Das macht sie jetzt auch. Sie ist nervlich ziemlich am Ende. Die Frage ist, wie lang die Pause sein wird”, hieß es weiter.

Foto: WENN.com