Dienstag, 16. Dezember 2014, 8:43 Uhr

Sam Smith frisch verliebt in Komparse vom Video-Set

Briten-Überflieger Sam Smith (‘Stay With Me’) datet einen Komparse, den er am Set zu seinem neuen Musikvideo ‘Like I Can’ kennenlernte. Im Interview mit der britischen Zeitung ‘The Sun’ bestätigte er: “Es ist noch ganz frisch. Und damit meine ich wirklich, wir sind ganz ganz ganz am Anfang. Aber er ist sehr süß. Ich habe ihn beim Dreh zu ‘Like I Can’ kennengelernt, er war einer der 20 Komparsen.”

Der 22-jährige Brite, der gerade erst für sechs Grammy Awards nominiert wurde, möchte die Beziehung langsam angehen und ist sich nicht einmal ganz sicher, wo er und seine neue Bekanntschaft im Moment überhaupt stehen: “Es ist komisch, jetzt darüber zu reden. Wir haben noch nicht mal darüber gesprochen, ob wir jetzt offiziell daten.” Auf seinem Debütalbum ‘In The Lonely Hour’, das ihn international berühmt machte, singt Smith von unerfüllter Liebe und so prophezeite er nun auch im Interview mit der ‘Sun’, dass sich an seinem Gemütszustand wohl so schnell nichts ändern werde: “Die Leute da draußen werden irgendwann verstehen, dass ich niemals glücklich sein werde. Ich bin Künstler und eine sehr emotionale Person.” Mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: “Ich werde mich in so viele Menschen wie möglich verlieben und mir das Herz brechen lassen.”

Mehr zum Thema: Sam Smith und seine Weihnachtssingle “Have Yourself A Merry Little Christmas”

Obwohl er sein Debütalbum ‘In The Lonely Hour’ erst in diesem Jahr veröffentlichte, arbeitet Sam übrigens an einem Nachfolger. Der Albumtitel und das Cover sowie einige Tracks seien bereits fertig, verriet er im Interview mit der ‘Sun’: “Das Konzept steht schon. Ich habe mir einen Namen ausgedacht, mir überlegt, wie das Cover aussehen soll und alles. Und wenn ich unterwegs bin, nehme ich auch schon erste Demos auf. Wenn du ein kreativer Mensch bist, dann kannst du nicht plötzlich aufhören kreativ zu sein. Ich kann einfach nicht aufhören, zu schreiben.”

Auf dem neuen Album will der 22-jährige Brite unter anderem mit Ed Sheeran (‘Thinking Out Loud’) zusammen arbeiten, der mittlerweile ein enger Freund von ihm ist: “Er ist eine der wenigen Personen, wenn wir jetzt mal über Promis in der Musikindustrie sprechen, den ich wirklich als Freund bezeichne. Ihn und Jessie Ware. Ed ist ein toller Typ. Er hilft mir, steht mir mit Rat und Tat zur Seite. Ich würde wahnsinnig gerne mit ihm arbeiten.”

Foto: WENN.com