Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:41 Uhr

Ex-Supermodel Karen Mulder meldet sich zurück

Karen Mulder wurde mit dem französischen ‘Best Award’ für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Sie war eines der begehrtesten Supermodels der 90er Jahre und sogar gefragter als Claudia Schiffer, Cindy Crawford oder Naomi Campbell, die heute noch groß im Geschäft sind.

Ex-Supermodel Karen Mulder meldet sich zurück

Doch nach ihrer Glanzzeit wurde es plötzlich still um die Niederländerin. Die Blondine wurde mit warten 17 Jahren entdeckt und lief für die größten Luxus-Labels und zierte die Titelbilder der renommiertesten Fashion-Magazine. Doch im Jahre 1997 fand ihre Karriere ein abruptes Ende, nachdem Mulder mit Nervenzusammenbrüchen sowie Drogen- und Festnahmegerüchten für heftige Schlagzeilen sorgte. Nachdem sie öffentlich in einer Talkshow des Senders ‘France 2’ behauptete, als Kind vom eigenen Vater missbraucht und hypnotisiert worden zu sein, ließ ihre Familie sie 2002 in eine psychiatrische Klinik einweisen.

Um so stolzer zeigte sich die 44-Jährige am Dienstagabend dann bei der Veranstaltung in Paris als sie den ‘Best Award’ verliehen bekam. “Ich war eine Zeit lang in einer anderen Welt – jedenfalls nicht in der Modewelt. Heute versuche ich wieder, zu den Dingen in meinem Leben Ja zu sagen, nicht immer nur nein”, sagte sie offen im Interview mit ‘RTL Exklusiv’. Ob sie sich jetzt aber in Zukunft wieder öfter auf roten Teppichen und Events wie diesem zeigen wird, bleibt abzuwarten. (Bang)

Archivfoto: WENN.com