Donnerstag, 18. Dezember 2014, 18:14 Uhr

Will.i.ams next Video-Level: Darum ist er hier Nachrichtensprecher

Will.i.am hat das Video zu seinem neuen Song ‘The World Is Crazy’ veröffentlicht. In diesem zeigt sich der Sänger wie gewohnt äußerst kreativ. So erscheint der ‘Black Eyed Peas’-Frontmann in dem Video als Nachrichtensprecher und aktuelle Geschehnisse wie die Geiselnahme in Sydney oder das Massaker in Pakistan tauchen während des Songs auf dem Bildschirm auf.

Will.i.ams next Level: Darum ist er hier Nachrichtensprecher

Die Bilder zu den Ereignissen sind alle Hyperlinks, wenn man auf eines von ihnen klickt, pausiert die Musik. Stattdessen wird dann in dem Clip ein Hintergrundbericht zu dem jeweiligen Thema geliefert. Da es früher noch keine Plattform für außergewöhnliche Ideen dieser Art gab, freut sich der 39-Jährige über die heutigen technischen Möglichkeiten.

Mehr zum Thema will.i.am: Darum klingt die aktuelle Popmusik total veraltet

Der Rapper ist sicher, dass Legenden wie Bob Marley oder Michael Jackson auf jeden Fall von den heutigen Chancen profitiert hätten. “Wenn er [Bob Marley] diese Tools von heute gehabt hätte, hätte er dir all die Verhandlungen und Sorgen, über die er in diesen Liedern gesungen hat, gezeigt,” ist sich der Hip-Hop-Produzent im Gespräch mit dem Musik-Magazin ‘The Rolling Stone’ sicher. Das Video zu ‘The World Is Crazy’ kann unter dem Link i.am/NEWS angesehen werden und steht auch im App Store zum Download bereit. (Bang)